Beitrag 8. August 2010 : Gibt es tatsächlich echte Alternativen oder Rettungspakete zum derzeitigem System- Kapitalismus?

31. Juli 2013

8. August 2010 entstand mein Beitrag „Gibt es tatsächlich echte Alternativen oder Rettungspakete zum derzeitigem System- Kapitalismus?“ Auch heute stehe ich Hinter jede Zeile. Beitrag

Friedliche Istanbul Maksim, Gezipark Demonstrationen: Ein Zusammenhalt ohnegleichen in der Geschichte.

15. Juni 2013

Jugend erwacht, ich freue mich. Sie beschämen uns Ältere, zurecht!

Friedliche türkische Demonstranten machen weiter und vertrauen der Regierung nicht. 

Ich bin sicher, dass demnächst viele Soziologen diesen einmaligen Umstand in der Türkei noch untersuchen werden. Menschen aus unterschiedlichen Ideologien, Glauben, Abstammung verteitigen ihre Rechte Hand in Hand, alle denken nur an eines: Nur, wenn wir zusammenhalten, können etwas nutzvolles erreichen. Jetzt müssen alle unseren privaten Sorgen unbedingt zurücktreten.

Ich bin stolz auf die türkische Jugend mit vorbildlichem Umweltbewusstsein. Während sie friedlich kämpfen, zeigen auch die anderen Misstände wie heute ausgeübten Baummord in Sariyer für die Erbauung von 3. Bosphorusbrücke und Massenfischsterben in Tunceli, weil sie für den Staudamm geopfert werden.

Brasilien demonstiert Heute nicht nur gegen Fahrpreiserhöhungen. Sie haben in der Türkei gesehen; 

Gördüm – Bir Gezi Parkı Direnişi Belgesel Filmi / Documentary Film from R H on Vimeo.

Ein Volk hat viel mehr Macht als eine Regierung. 

Musik als Botschafter für Humanismus

10. Juni 2013

Liebe,
Trauer,
Angst,
Humanismus,
Nächstenliebe
und Lächeln kennen weder Herkunft noch Religion oder Rasse.

Hasmik Harutyunyan aus Armenien singt für uns… 

Überwachung, Unterdrückung, Freiheit Ade – George Orwell ist dagegen antik

10. Juni 2013

Einer meine langjährigen Leser und Klient schickte mir vorgestern eine Mail mit dem Hinweis auf ein Artikel von der Süddeutsche Zeitung: „Aus Befürchtungen wird Gewissheit: Die amerikanischen Geheimdienste haben Zugang zu allen wichtigen Daten, die Apple, Facebook, Google und Co. über ihre Nutzer speichern. Das Prism-Programm enthält alles, was eine digitalisierte Gesellschaft zu einem globalen Überwachungsstaat macht. Die Nutzer bleiben machtlos zurück.“ und schrieb dazu:

Also pass bitte ab heute auf, was du schreibst.“

Ich nahm mir die Zeit und habe mit folgende Mail geantwortet.

Lieber XXXXX,
Das, was du vielleicht gerade definitiv erfahren und worüber du dich erschrocken hast, ist seit Jahren Faktum. Nichts Neues, was einen informierten Menschen ins Erstaunen bringt. Ich bin weder erstaunt, noch  erschrocken. Es gibt schon lange das Projekt „Echelon“ der NSA. Die NSA ist der Abhördienst par excellence. Europa macht auch nichts anderes, was meinst du, was die FGAN in Berkum macht (die weithin sichtbare Radarkuppel), doch nicht nur Bahnen von Weltraumschrott vermessen oder?
Hatten wir uns nicht in einer spirituelle Gesprächsrunde bei mir, auch über „Schwarzbuch Globalisierung. Eine fatale Entwicklungmit vielen Verlieren und wenigen Gewinnern“ unterhalten? Vergessen?
Und, wieso meinst du jetzt, ich solle aufpassen? Worauf? Was schreibe ich den anders als die Medien, die Menschen laut ihren „Auftrag“ über die selben Dinge „informieren“ wie ich? Ich tue das ganze nur etwas früher als sie, da ich mich, anstatt von Medien informieren zu lassen, auf meiner eigene Intuition, Augen und Ohren verlasse.

Die Welt ist deshalb so, weil sich die meisten wie Du von sogenannten „Fachleute“ und „Medien“, mit erwünschten subliminal Messages angereichertem informieren lassen, ohne zu berücksichtigen, wie falsch und fadenscheinig aber zielgerecht sie seit Jahren ihre Leser informieren. Sie führen ihre Aufgabe perfekt aus, wären sie sonst so weit und Bürger so verunsichert? Ausnahmen: Magazin-Nachrichten, Konzerttermine, Sommer-Winterzeit, gezogene Lottozahlen und Tages Börsen-Devisenkurse sowie Feiertage u.ä. Solche Berichte sind, sofern Medien sich nicht vertippt oder versprochen haben, meistens richtig. Alles andere kannst du in die Tonne werfen.


Ich lese Nachrichten anders als der Durchschnitt. Meine erste kritische Aufmerksamkeit  begutäugelt erst vorsichtig, was für eine Überschrift die Nachricht hat. Danach überfliege ich sie und stelle mir als erstes eine Frage, bevor ich die Nachricht wie gewachsen oder 1:1 konsumiere; „Was soll mir diese Nachricht sagen oder vermitteln, etwa woran ich wieder glauben soll? Ich frage mich, welche Ereignisse folgen demnächst, die mit diese Nachricht verknüpft sind?“

Ich kann dir sogar sagen, was diese Medienkampagne, worüber du meintest mich informieren zu müssen, im „Auftrag“ suggerieren soll:

1.Türkische Aufstände sind trotz eines nationalen Medienverbots, unterstützt von ihren westlichen Journalisten- Kollegen für etwa Plus- Minus 12 Stunden, erfolgreich durch Hilfenahme der Sozialmedia realisiert worden, so dass Medien- zwar erst zu spät aber durch den Druck doch darüber berichten mussten.

2
. Schreckliche Bilder wühlten international Emotionen auf und Bürger viele Länder sympathisierten mit den türkischen Demonstranten. Viele sahen das und schämten sich sogar innerlich; wie schwach/lahm sie selbst eigentlich sind, obwohl auch sie mit den Umständen in ihren Ländern ebenfalls unzufrieden sind.

3. Bürgernahe, friedliche, moderne Robin Hoods wie Anonymous und ihre türkischen Freunde REDHACK halfen Menschen bei der Demonstration und gaben ihnen Tipps via Sozial Media, wie z.B. Internetsperrren oder nächtliche Polizeifallen in der Türkei umzugehen sind, ebenso veröffentlichten sie die Telefon- Handy Nummern von Parlamentarier, die zuständigen Polizeibeamten sowie von freiwilligen Ärzten, Rechtsanwälten, Bürgern, Hotels, Restaurants u.ä., die Demonstranten ihre Hilfe anboten. Etc.. Ein herzergreifendes Netzwerk via Sozialmedia von Menschen für Menschen.

Resümee: 
Damit seit Jahren fast entmündigte sowie auch unzufriedene EU Bürger ja nicht auf die Idee kommen,  aktuell für weltweite Aufregung sorgenden,  türkischen Gezipark -demonstranten nachzuahmen, entschliesst man sich prophylaktisch zu solchen Medienkampagnen, wie du mir heute weitergeleitet hast.

Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel schwingt.“ sagte einst John Wayne

und

Man hat nur Angst, wenn man mit sich selber nicht einig ist.“ Hermann Hesse „

Liebe Grüsse, ich freue mich auf unser nächstes Treffen,

Tedora

Erotik und Spiritualität

9. Juni 2013
Für mich als Erotikliebhaberin: 
– Das erotischste Organ des Körpers ist eindeutig das Hirn. 

Bir erotık hayrani olan benim için: 
– En erotik organ kayıtsız şartsız beyindir.

Wenn friedliche Nachbarn, Landsleute, Freunde plötzlich zu Bestien und Denunzianten mutieren.

8. Juni 2013
Umarmen hat seine Zeit – von Günther Heinrich- Salzburg

Zivilisierte Menschen lernen alles aber nie aus der Geschichte…Ich sage bewusst  nie, nicht selten. Das macht mich traurig. Heute habe ich wieder meinen sentimentalen Tag und Nacht.


Ist vielleicht die Unvernunft in unseren Genen fester verankert als wir alle wahr haben wollen?Wie schnell aus friedlichsten Nachbar, u.U. eine Bestie oder Denunziant werden kann, erlebt man in jedes Land, wo soziale Unruhen eingepflanzt werden.

Ob die (un)Fähigkeit zu Hassen von Umständen abhängt, mit der ein Mensch konfrontiert wird? Oder nur eine Frage der Zeit ist? 

Ich weigere mich noch immer daran zu glauben. 

Nord /Südkorea
EX- Jugoslawien
Ex. UDSSR
BRD- Ex- DDR
und..
und..
und…
Jetzt Türkei? 

Zum Kotzen.

Wie kleine Fehler oder Versprecher unser Leben positiv beeinflussen können.

7. Juni 2013
Ich, z.B. fühle mich  sehr oft wie der  bekannter Reisender im Osmanischen Reich  und Autor von Seyahatname –  Evliya Çelebi (Tschelebi), der in seinem Traum , nicht wie üblich „Fürsprache, oh Prophet“ = „Şefaat Ya Resulallah“ gesagt, sondern   stattdessen „Reisen oh Prophet“ = „Seyahat Ya Resulallah“ gesagt haben soll.

Er war damals 20  Jahre alt, ich erst 16 als ich verreiste. Es ist sehr interessant, dass uns vieles verbindet, vor allem Wien, die schöne Stadt meines Herzens.  Er ging zurück in die Heimat, ich bin noch immer unterwegs. Ich liebe diese noch immer anhaltende geistige und körperliche Reise und freue mich auf die vielen Orte, die mir jedesmal das Gefühl von Heimat vermittelt haben.  Ich schrieb auch etwas darüber als ich in Paraguay lebte, aber schliesslich habe ich aufgegeben, Heimat für mich definieren zu wollen. Es funktioniert in meinem Fall nicht.

Ob ich auch davor geträumt habe wie Evliya Çelebi?

Ja.. Träumen; das tue ich heute noch, immer öfter und sehr gerne. 
Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche
Evliya Çelebi

Kurze Prophezeiung – Türkei, Papst und Khalifa in Istanbul.

5. Juni 2013

 Was demnächst kommen wird….  In irdischen Worten kurz und knapp..

1. Die Regierungspartei AKP wird sich querteilen und neu kleiden.( ab Morgen deutlich erkennbar)

2. Türkei wird geteilt oder zerstückelt damit die  neuen, längst erstellten Grenzen gezogen werden können.

3. Kurdistan eröffnet Botschaften in den wichtigsten Ländern der Welt..

4. Türken protestieren zunächst,  finden sich jedoch ziemlich schnell damit ab, da ihre neu zugewiesene Aufgabe, wie z.B. Freunde im Krieg zu unterstützen nicht auf sich warten lässt.

5. . Sobald der neue Khalife mit Sitz in Istanbul feierlich ins Amt eingesetzt wird, dürfte er seine erste herzlich und brüderliche Gratulation vom  Papst aus Vatican erhalten. Vielleicht segnet er auch die Feierlichkeiten oder die jungen,  ins Kriegziehenden Soldaten mit seinem neuen Kollegen gemeinsam.

6. Istanbul wird Hauptstadt.

Auswirkungen oder Folgen für Europa? Ja, sogar sehr viele.. Auch darüber habe ich sehr viel geschrieben.

Lesen Sie auch:

Montag, 26. November 2012 – Auf dem Weg zu einem von Israel protegierten Groß-Kurdistan

Bitte suchen Sie in Google “ Tedora Türkei Prophezeiungen “ und lesen sie meine Beiträge ab Jahr 2003. Da sie so viele sind, kann ich nicht alle hierher verlinken.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche

Türkei heute, in wenigen Zeilen… Gezipark Resümee…

5. Juni 2013

Hashtag Heute: #WeAreGezi

Polizei in Antalya hat Rosen an Bürger verteilt. In Istanbul gab es fast eine Festtagstimmung.

Es gibt einen Generalstreik. Entlassungen, Jubelnde, Schimpfende, Weinende, Sieger, Verlierer…

Was noch alles so passiert?  Kämpfe, neue Verhaftungen, neue Gasattacken, Verletze, Zivile Angriffe gegen andere Zivile, wo die Polizei einfach wegschaut..  Noch keine Tote… Hoffentlich bleibt es so.  Die  letzten Nächte waren immer etwas brutaler und hinterlistiger.

Eine Gruppe ruft, „Wir lassen aus Erdogan keinen Opferlamm machen„, die andere, „Hört auf, wir müssen alle zusammenhalten, keine Gewalt„, eine andere, „Wir wollen Demokratie“ oder
Ihr Gottlosen

Bilder: Brutale Polizei, helfende Polizei, friedliche Bürger, agressive Bürger.

Medien: Erdogan hat den Bogen überspannt,  Verschwörung gegen Erdogan.

Politiker: ………  Windige, stabile, vorsichtige, Vorteile hoffende, Nachteile fürchtende, sich versteckende, abwartende, grossmäulige, schadenfrohe…

Ich: Ich habe Vormittag 2, Nachmittag etwa 2.5 Stunden sehr gerne gearbeitet(Beraten).  Ansonsten habe die Nase voll, trinke gerade wieder etwas Kaffee und… will mich freiwillig ein wenig mit Nachrichten aus der Türkei quälen…

PS: Seit Gestern Nacht ist Kandil: Kandil Abende spielen eine sehr grosse Rolle im religiösen Leben vieler Muslime.  Ich wünsche euch frohe Kandilabende.

Nietzsche hätte bestimmt “ menschlich, allzu menschlich“ dazu gesagt.

Ich hatte am 04.01.2009 auch etwas dazu geschrieben:
NeujahrGedanken zum Gutmenschentum, zum Guten und zum Bösen.

Die Interessenlage, die die Kompromisfindung von Gut und Böse definiert, ist die Hebamme dieses Wortpaares. Gut und Böse sind kein Widerspruch, es sind eineiige Zwillinge. Lasst uns am besten diesen Begriff aufgeben, wir alle sind mal gut, mal böse. – Tedora 2009 – Paraguay

Was haben Manyas See in Balikesir und Belgrad Wald in Istanbul mit Gezipark Demonstrationen zu tun?

4. Juni 2013

Stellt euch mal in Deutschland und Österreich vor, diese Woche stimmen Politiker für ein neues Gesetz, das alle National Parks und viele Seen als Baustellen ausweist.
Z.B. in Deutschland Westerwald, Schwarzwald, Bayrische und andere Wälder. In Österreich z.B. das gesamte Wienerwaldgebiet und andere.
Wissen sie eigentlich, dass das türkische Parlament eine seit 3 Jahren bestehende Gesetzesvorlage noch in dieser Woche in geltendes Recht umsetzen wird, welches vorsieht, dass unter vielen anderen Nationalparks, auch die Ufer des Manyas Sees im Raum Belikesir und der Belgrad Ormani (Beograd Wald) in Istanbul als Bauland ausgewiesen werden.
Ob türkische Demonstranten in der Türkei noch die Kraft haben werden, gegen dieses Gesetz und für den Erhalt noch wertvolleren Naturraumes als Gezipark in Istanbul auf die Strasse zu gehen? Sie tun es gerade auch für ihre Freiheitsrechte und sind sehr müde.
Nur so lässt man ein Volk sich verausgaben und setzt schliesslich eigene Interessen durch, natürlich auf Kosten der Natur…, nicht nur für dort lebenden Menschen ökologisch von unschätzbarem  Wert..

Lasst uns endlich aufwachen, es ist längst 5 vor 12.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche
Manyas Gölü – Manyas See- Balikesir / Türkei
 
Belgrad Ormanlari – Beograd Wald – Istanbul /Türkei

Gibt es bald Krieg zwischen Türkei und Syrien?

3. Juni 2013

In Hatay (Antike Antiochia an der syrischen Grenze) steht nun auch das Militär bereit,  die gewalttätige Polizei zu unterstützen. Es wird richtig brutal werden. Heute vor wenigen Stunden wurde ein 22 Jähriger Demonstrant, Abdullah Cömert in Hatay erschossen. 

Das türkische Militär hat heute eine offizielle Meldung veröffentlicht, dass PKK Angriffe wieder angefangen haben. Ich hoffe nur nicht, dass seit Tagen friedlich demonstrierende Landsleute mit diese „für die Sicherheit des Landes wichtige Meldung“ nicht in eine Falle gelockt werden und ihre Bemühungen im Sande verläuft. PKK und Regierung hatten erst in März einen Waffenstillstand zwischen Türkei und PKK beschlossen, worauf Erdogan so stolz war.

Natürlich steht wie gewohnt noch nichts in den Medien über die Ereignsse in Hatay.. Was viele Europäer auch nicht wissen: Die meisten türkischen Generäle sind in den Gefängnissen. Die neuen sind Regierungsfreundlicher als die Verhafteten und unterstehen laut Verfassung direkt dem Ministerpräsidenten. Er ist leider Heute Morgen nach Afrika geflogen und erledigt wichtige Staatsangelegenheiten. Am 2 Juni , in meinem letzten Beitrag schrieb ich etwas darüber als seine Reise öffentlich noch unbekannt war..

Ich befürchte auch, dass manche nicht türkische Kräfte überlegen, ob diese Demonstration nur durch anzetteln eines Krieges beendet werden kann.. Hatay ist an der Grenze. Da ist es einfach, etwas zu finden, was einen Angriff gegen Syrien gerechtfertigt. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan war „ihnen“ zu unentschlossen und nicht schnell genug in Syrien, weshalb ich stark vermute, dass wir heutige Umstände erleben sollen. Das türkische Volk hat für sich die Chance drin gesehen, etwas mehr Veränderungen zu etablieren, aber.. ich denke, es war alles umsonst.

Es sieht wirklich nicht gut aus, was mich noch trauriger als ich schon bin macht.

Bitte lesen Sie auch: Mein Kommentar: Türkei und Europa; Welches Schicksal verbindet sie?

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Recep Tayyip Erdoğan- Ab Morgen, Ex türkischer Politiker in Spe / Yarından itibaren eski Türkiye Başbakanı.

3. Juni 2013

Türkce yorum almanca yorumdan sonra.

Ob Herr Erdogan Morgen Nacht in Mynanmar oder wonanders sein Bett haben wird, kann ich nicht genau sagen, aber… in der Türkei höchstens noch eine Nacht.

Ich bin auch fest davon überzeugt, dass die Polizeiangriffe gegen seit Tagen demonstirierenden Bürger weniger auf Erdogans Befehl getätigt wurden, sondern viel mehr von anderen AKP Leuten, die plötzlich Angst um ihren Posten bekamen.    Die gleichen Gründe sind auch für Medien zuzusprechen, die die geschmacklosen und menschenverachtenden Ereignisse nicht sehen wollten

Warum ich das behaupte?

Das Volk rief zwar „Weg mit Erdogan“ aber meinte, alle AKP Funktionäre. Das haben alle ziemlich schnell verstanden, weshalb sie versucht haben mit allen Mitteln diesen zu stoppen. Leider gelang es nicht.. Pech? Ja, aber längst geplant und auch gewollt von anderen, die bereits ihre neue Kleider ausprobieren und sich schon auf ihren ertragreichen Posten freuen.

Der König ist Tot, es lebe der König!

In diesem Sinne, herzlichst

Ihre Tedora

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Lesen Sie auch:Bloganfang

——————————————————————————————————-

TÜRKCE YORUM

—————————————————————————————————
Sayin Erdoganin yataginin yarin geceden itibaren cok sevdigi Myanmar dami, yoksa baska bir yerdemi olacagini bilmiyorum, fakat  bir eksik yada bir fazla günde Türkiyede olmayacagindan eminim.

Ve, o vatandaslarimiza saldiran, onlari acimasiz gazlayan Polislere verilen emirlerin Erdogandan kaynaklandigini hic sanmiyorum.  Bu insanlik disi emirleri tatbike cevirenler daha cok onun  gölgesinde büyümüs ve simdi o sahane koltuklarinda sefa süren kisilerdir. Ayni sebep olan bitenleri görmek istemeyen medya icinde gecerlidir.

Ben böyle bir iddiayi nasilmi savunabiliyorum?

Türk Milleti gerci „Erdogan istifaya“ diye günlerdir cagiriyor fakat esasinda bu istifa kelimesinin  bütün üst düzeydeki AKP liler icinde gecerli oldugunu en alt seviyedeki bir AKP li bile coktan anladi ve bütün imkanlarini kullandiklari halde hic bir sey elde edemediler. .  Bu bir talihsizlikmidir? Evet fakat senelerdir baskalarinin yardimiyla bilincli planlanan ve simdide gerceklestirilen bir durumdur. Onlar simdi yeni elbiselerinin provasiyla ugrasirken ayni zamandada yükselislerinin sevincinden hop hop hopluyorlar.

Ve.. bütün bu planlarin hesabi benim gururlu ve kale gibi dimdik durabilen milletime kesiliyor.

Lütfen buraya tiklayin: 2010da bu satirlarimi yazarken bu günlerin bu kadar cabuk gelecegini düsünmemistim.

Kral Öldü Yaşasın Yeni Kral!

Simdilik esen kalin, bütün vatandaslarima sevgiler, saygilar ve daha güzel gelecekler temenisiyle…

Not: benim bu yorumumu bir türk klavyesiyle yazip, bana gönderebilen bir vatandasim olursa, cok sevinirim. Kusura bakmayin, internet üzerinden düzeltmeye bugün hic keyfim yoktu.

Mein Kommentar: Türkei und Europa; Welches Schicksal verbindet sie?

2. Juni 2013

Jetzt geht es nur mehr darum noch besser zu verstehen, warum Erdogan in heutiger Lage kommen  musste.

Ich schreibe seit 2003 über die kommenden Ereignisse, die Schritt für Schritt auf uns zu kommen.

In meinem Beitrag von Sonntag, 22. August 2010  – Rückkehr von Fetullah Gülen in die Heimat- Türkei, sagte ich bereits, dass Erdogan seinen politischen Höhepunkt erreicht hat und bald verzichtbar sein wird.

Ob Herr Gülen persönlich aktiv wird oder einer seine Vertrauten, ist weniger wichtig als zu wissen; Türkei leitet  durch diese Ereignisse, die neuen, gewollten Umstände ein, die auch Europa demnächst verändern werden.
22. August 2010 – Rückkehr von Fetullah Gülen in die Heimat- Türkei,

Wer an etwas anderes glaubt, darf selbstverständlich weiterträumen. Es muss ja nicht jeder wissen, dass die internationale politische Wichtigkeit der Türkei niemals mit Tunesien, Ägypten, Lybien, Syrien, Bosnien, Griechenland, Zypern, Bulgarien, Rumänien etc. vergliechen werden kann. Die unsichtbaren aber doch bekannten „Jungs“ wissen ganz genau, was sie tun und wem sie, wo für ihre Zwecke lenken (vor dem Karren spannen). Sie informieren auch nicht den Durchschnittseuropäer bis ins Detail, da sie keine Notwendigkeit dafür sehen. Wozu auch?

Wer zudem noch glaubt; Europa ist demokratisch und besitzt „freie, unantastbare Meinungsäusserung“, soll bitte  kurz lesen, was gerade mit Demonstranten in Frankfurt passiert. Polizei Gewalt in Deutschland  „heute“ ist nur etwas weniger als in der Türkei in den letzten Tagen.  Tendenz steigend und  Brutalität gegen eigene Bürger kommen auch noch dazu, sobald mehr europäische Demonstranten,  den seit eine Woche einheitlich, „noch“  friedlich demonstrierenden Türken nachahmen,  und versuchen, sich auch zu wehren.

Es wird in Europa noch verheerender ausfallen als jetzt in der Türkei, und es kommt viel schneller auf uns zu als ich erwartet habe.
Das sage ich euch meine lieben Freunde, Leser,  und rate dringend ;

Lagert bitte Lebensmittel für mindestens 2- 3 Monate.


Bürgerkrieg ist Brudermord, das dürfen wir niemals vergessen.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche
 Heute in Zentrum von Hauptstadt Ankara, die 4.5 Millionenstadt zeigt nur Polizei, die Bürger jagen, mit Gas Bomben bewerfen.

Globale Unterdrückung der Bürger und die Rosabrillenträger Weltweit.

31. Mai 2013

Wer noch immer die unwürdigen, politischen Ereignisse mit seiner regionalen Brille betrachtet und bewertet, handelt fahrlässig. Egal was in dieser Welt passiert.. Egal wo Menschenrechte unterdrückt werden.. Es geht uns alle an. Es geht um eine globale Unterdrückung, nicht nur um Regionale.. Wer noch immer anders denkt, wird später feststellen, wie wenig egal es war, dass woanders Menschenrechte unterdrückt werden.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Verkündet Dan Browns neues Buch INFERNO die bevorstehende Bevölkerungsreduktion?

28. Mai 2013

Kündigt Dan Brown an, was demnächst ausgeführt werden soll?

Bevölkerungsreduktion als der beste Ausweg für eine „bessere Welt“?

Es sind sehr viele subtile Hinweise auf Istanbul im Buch. Aufmerksame Leser werden diesen selbst entdecken.

Ein sehr interessanter Teil aus seinem neuen Buch „Inferno“ lautet folgend:

“ Und so löse ich mich von deinem Anblick und betrachte den
Horizont. Hoch über dieser schwer beladenen Welt spreche ich
mein letztes Gebet.
Allmächtiger Gott, ich bete darum, dass die Welt mich nicht als einen
ungeheuerlichen Sünder in Erinnerung behält, sondern als den glorrei-
chen Erlöser, der ich, wie du weißt, in Wahrheit bin. Ich bete darum,
dass die Menschheit begreift, welches Geschenk ich ihr hinterlassen habe.
Mein Geschenk ist die Zukunft.
Mein Geschenk ist die Erlösung.
Mein Geschenk ist … Inferno.
Ich flüstere ein leises
Amen …
und trete einen letzten Schritt
vor, hinein in den Abgrund“

Quelle: http://www.danbrown.de/

Lesen Sie auch:
Montag, 5. März 2012 – Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit. 

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Fallende Goldpreise und die drohende Deflation.

22. Mai 2013

Achtet gut darauf: Sollte der Goldpreis weiter fallen, wird eine Deflation immer warscheinlicher. Dann ist es ganz gut, ein paar kleinere Gold – und Silbermünzen greifbar zu haben. Keine Goldbarren mehr kaufen, da bei Deflation auch ein privater Goldbesitztverbot folgen könnte.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Liebeskummer? Nicht loslassen können? Angst?

22. Mai 2013
Eine mutige und durchdachte Trennung kann auch die Geburt  von einer besseren Zukunft sein.
Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

In der Türkei gibt es in Kürze eine Generalamnestie: Abdullah Öcalan – General Ilker Başbuğ kommen frei – Genel Af yakinda

15. Mai 2013

Recep Tayyip Erdogan besucht Barack Obama und inoffiziell Herrn Fethullah Gülen .

Für die nächste Zeit erwarte ich in der Türkei eine Generalamnestie. Die entgültige offizielle Freilassung von Abdullah Öcalan und der verhafteten türkischen Generäle, darunter auch von den Türken verehrte General Ilker Başbuğ.

Somit wird das türkische Volk erfolgreich ruhiggestellt.

Allfällige Fragen, die in Zusammenhang mit der Freilassung von Öcalan aufkommen könnten, werden schon im Keim erstickt durch den Freudentaumel ob der Freilassung all dieser vom Volke verehrten Persönlichkeiten

Die darauf folgenden Attentate und das Chaos hält die Türkei beschäftigt und bringt sie die verschiedenen „Ziele“ vom Tag zu Tag näher kommen. Vielleicht wird das Volk noch zusätzlich durch irgendeine inszenierte Heldentat von Öcalan weiter ruhiggestellt. Somit wird für Öcalan der Weg geebnet zum Status des gleichwertigen Gesprächpartners von türkischen Politikern.

Politik und Religion benutzen die gleiche Strategie: Zuckerbrot und Peitsche… Das funktioniert immer.

Viele Bürger hoffen auf neue Politiker mit Visionen. Ich aber denke, dass neue Bürger mit Visionen notwendiger sind um die Welt positiv zu verändern.

Am 10. Oktober 2012 antwortete ich der türkischen Journalistin Iklim Bayraktar und kündigte die bevorstehenden General Amnestie

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Freilassung von Abdullah Oecalan? Beitrag von 30.10.2007

Bloganfang  

Carl Friedrich von Weizsäcker; seine Analysen sind Volltreffer

6. Mai 2013

Dass Herr Carl F. von Weizsäcker als junger Physiker an umstrittenen Erfindungen mitgewirkt hat, vermindert keineswegs seine Verdienste ob seiner berechtigten Bedenken wegen unserer Zukunft.
Wer von uns ist ausschliesslich und immer vernünftig?
Sobald ein Mensch „wach“ wird und sich Gedanken über die Menschen und ihre Zukunft macht, kommen andere und bringen „Schandtaten“ aus der Vergangenheit ans Tageslicht, um solche warnende Mahnungen zu relativieren. Lustigerweise sind Albert Einstein, Wernher von Braun, Werner Heisenberg &Co mit einem blauen Auge davongekommen und werden noch immer als große Wissenschaftler gefeiert, während der mahnende Herr Weizsäcker; trotz seiner begrüßenswerten Wandlung und seines klaren Durchblicks, verunglimpft wird.

Zu meinen Voraussagen und "Prophezeiungen"

5. Mai 2013

Ich bin im Orient wie im Okzident gleichermaßem beheimatet und beziehe meine speziellen Kenntnisse über Orient wie Okzident durch meinen Zugang zu noch existierenden qualitätsvollen östlichen und westlichen Nachrichtenquellen. Leider werden diese Quellen von Tag zu Tag weniger. Ergänzt wird das durch ein intensives gedanklich bearbeitetes Gespür, welches mich seit über 30 Jahren leitet und mir weitgehend hilft, die jeweils richtigen Entscheidungen zu treffen. Auf solche Weise gelang es mir, vieles für mich rechtzeitig und richtig zu entscheiden.

Ich gebe diese Infos kostenlos weiter und stelle keinen Absolutheitsanspruch.

Wann der Tag X sein wird? Genau kann ich das nicht sagen; aber ich bin sicher, daß wir ihn gemeinsam erleben werden, und zwar nicht erst in vielen Jahren. Tage, Wochen, Monate vergehen schneller, als man glaubt. Und plötzlich bricht  der Tag X an, und die Leute beginnen, ratlos im Kreise zu laufen wie verirrte Hamster.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Bloganfang 

Am Donnerstag, den 02.05.2013 angekündigt, heute fallen israelische Bomben auf Syrien

5. Mai 2013

Damaskus unter Bomben. Donnerstag schrieb ich,  dass wir nur die Ruhe vor dem Sturm haben.

Mein Beitrag auf Facebook vom 02.05.2013

Syrien- Iran-

Die schwangere Frau Esad hat Syrien Richtung Iran verlassen. Somit hat Westen jetzt die freie Wahl, ob sie Syrien oder Iran angreifen. Dafür sprechende Gründe sind n den letzten Monaten genügend eingeleitet/gesammelt worden.

Ich weiss, es ist momentan viel zu „ruhig“, so dass man daran glauben könnte, weil wenig eupforische Nachrichten darüber erscheinen. In Syrien ist momentan alles ausser ruhig, täglich sterben viel mehr Menschen als Medien darüber berichten. Die „Notwendigkeit“ eines Angriffes wurde auch genügend mit Hilfe der Medien eingeredet, also werden Bürger viele Länder den Angriff wie in ähnlichen Fällen davor herzlich begrüssen und die gleichzeitige Einfuhr von vorbildliche Demokratie aus dem Westen wie gewohnt willkommen heissen „

Originalbeitrag auf Facebook: Syrien- Iran – Israel

Bäume und Menschen

4. Mai 2013

Ein Baum lässt im Herbst seine Blätter fallen. Meist lässt er sie erst mal vertrocknen; doch auch,  wenn sie noch grün und lebendig sind, lässt er sie trotzdem fallen. –  So sollte es auch mit dem Liebskummer sein: damit wieder neue, frische und kräftige Blätter im kommenden Frühling gedeihen können.

Wieso weiss der Baum den richtigen Zeitpunkt, um seine Blätter abzuwerfen, und  der unter Liebskummer leidende Mensch nicht?

Ob Bäume wirklich klüger als wir sind?

Ich weiss die Antwort auch noch nicht so genau; Ich denke aktuell darüber nach.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Bloganfang

Was suchen Sie, ein Weg oder eine Ausrede?

2. Mai 2013

Wer etwas wirklich möchte, findet einen Weg um es zu realisieren; wenn er aber nicht möchte; findet bestimmt eine passende Ausrede.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Bloganfang

Kosmopolitismus auf die Probe gestellt….

2. Mai 2013

Wenn einen eingefleischten Kosmopoliten der Geduldsfaden reisst….

Ich hatte heute ein Telefonat mit einem  guten Freund (nicht bloß ein guter Bekannte) aus NRW- Deutschland, den ich seit 1985 kenne. Er ist ein Kosmopolit und ständig unterwegs, da er geschäftlich in Europa, Asien, Nord- und Südamerika sowie Afrika tätig ist.

Er sagte mir; “ du kennst mich und meine Einstellung zu fremden Kulturen sehr gut. Ehrlich gesagt, es stört inzwischen sogar mich, wenn ich raus gehe und denke, ich bin viel mehr in Istanbul als in Deutschland. Dazu kommt, dass ich von meinen Reisen in die Türkei die Türken kenne und mit der Mentalität klar komme; aber ich fühle mich wirklich in vielen Gegenden in Deutschland unwohl und nicht mehr zuhause. Ich bin wie im Ausland; und das ist bedenklich“

Wie sind Ihre Erfahrungen? Kommen diese Aussagen meines Freundes Ihnen bekannt vor?

Bitte folgen Sie die interessante Diskussion auf Facebook.

Danke für Ihre Antworten im Voraus.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche  

Bloganfang

Finanzkrise: Inflation oder Deflation, was ist für verschuldete Bürger wünschenswerter ?

6. April 2013

Eine Hyperinflation, über die sich ein Staat entschulden könnte, wäre wirtschaftlich und sozial eine grosse Katastrophe. Sie führt zu Verarmung, Kaufkraftverlust, Verlust von Sparvermögen, sozialen Unruhen usw. Eine Deflation lähmt die Wirtschaft, würgt sie ab wie z.B. in Japan.

Alle reden von Spanien, Italen usw, das größte Sorgenkind aber ist Frankreich.  Ach ja, ich wünsche allen verschuldeteten Bürgern in solchen Zeiten eine hohe Inflation, da Schulden nicht mitinflationieren. Sollte ein Apfel auf einmal 50.000€ kosten, und man hat 100.000€ Schulden, dann kann man für 2 Äpfel seine Schulden tilgen lassen!

Im Übrigen, aktuell scheint das Beste u.a. eine Investition in die Landwirtschaft zu sein, Autarkie.

Wie mans auch nimmt, entweder kommt Regen oder Traufe, mal sehen, auf welche weise  wir alle nass werden.

Appenzellergrüsse und ein schönes Wochenende

Eure Tedora

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

– Finanzkrise, Inflation, Deflation, Eurokrise, Eurozone-Zusammenbruch, 

Etwas immer wiederkehrendes und zerredetes aus der Weltpolitik.

2. April 2013

 Ein Zeit Online Artikel vom 24.04.2011:

„Obama verurteilt Massaker an Armeniern im Osmanischen Reich“

Mal sehen, wie sie den Titel am 24. 04.2013 umschreiben werden, ich bin sehr neugierig. Ab 25.04.2013 begrüsst Obama türkischen Regierungschef Tayyip Erdogan rechtzeitig und sie dinnieren gemütlich-vertraut unter Gleichgesinnten, während politisch aktive Bierlaunisten ihren  Stammtischdiskussionen Farbe verleihen.

Es lebe die temporäre Nächstenliebe!

Link zur Zeit Online Artikel : http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-04/obama-massaker-armenien
Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche

Auch geriestert? Rentner vertrauen in die Zukunft, wie schön.

2. April 2013
Finanzkrise, Eurokrise, HartzIV Abbau, KV Unsicherheit sind mittlerweile täglich behandelte Themen, woran wir uns alle gewöhnt haben. Der entgültige „Gnadenschuss“ kommt mit nicht mehr bezahlbaren Renten, über die wir viel weniger sprechen.

Ob Norbert Blüms Worte  uns heute  noch beruhigen?

Egal wie sie heissen, ob Privat, Riester etc. Wo kein Geld mehr ist, kann man zwar noch Rechte  und Ansprüche aufrecht halten, aber sie werden niemanden nutzen.

Wer von euch schliesst noch Rentenversicherung ab und glaubt, man hätte sich damit wirklich abgesichert?

Mein freundschaftlicher und kostenloser Rat: Kauft mit dem Geld besser Ackerland, das kann man wenigstens behalten und auch nutzen.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Wie vermeidet man Kampf der Kulturen?

1. April 2013

Wenn Menschen sich mehr übereinander informieren anstatt ihre festgefahrenen Vorurteile zu pflegen, werden sie feststellen, dass sie sich ähnlicher sind als gravierend unterschiedlich. Fanatismus kann nur durch gegenseitiger Respekt und Akzeptanz vernichtet werden. Es ist der einzige Weg, es gibt keinen anderen.

Ich bin jeden Tag mehr davon überzeugt, nur wenn Menschen freiwillig einander verstehen lernen, kann die kommende Weltherrschaft eine zweckbedingte Zusammenführung der grossen Religionen zur Konzeptverbesserung nicht mehr missbrauchen.

Übrigens: Ich gehöre keiner der drei monotheistischen Religionen an, bin aber in islamischen Kulturkreis geboren und habe ab meinem 16. Lebensjahr in Christlichen gelebt.

Helmut Schmidt und Peter Scholl-Latour sprechen über die Religionen und haben einige Vorschläge zur Verbesserung des gegenseitigen Verständnisses


Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche

Menschenzüchtung!

1. April 2013

Ein neues Jubelgesetz ist in der Türkei unterwegs: pro neugeborenes Baby rückt für eine Frau die Rente um zwei Jahre näher, und ab 7 Kindern ist man praktisch schon Rentnerin.

Neue Ordnungen brauchen neue Sklaven. Ob alle die von Gesetzes wegen belohnten „Gebärmaschinen“ zusätzlich noch einen Orden bekommen, wird man sehen.

Alles schon mal dagewesen. Meine Freundin, eine bekannte kritische türkische Journalistin Ayfer Iklim Bayraktar, hat sich dazu geäußert.

schweiz
Ayfer Iklim Bayraktar

Sie sagt: Wenn eine Dreißigjährige anfängt, der Reihe nach Kinder in die Welt zu setzen, um schneller in die Rente zu gehen, wird sie wahrscheinlich kaum Zeit haben, ihr Rentnerdasein zu genießen. Und schließt ihren Artikel ab mit interessanten Statistiken.

Statistiken weltweit für 213 Länder. Seit Religion in der Türkei nicht mehr Privatsache ist, sondern moralfestigendes staatlich gefördertes Element, steigen folgende Zahlen rasant an:

    Von Männern ermordete Frauen: 1. Platz

    Frauenmorde allgemein: 1. Platz

    Sexueller Kindesmissbrauch: 2. Platz

    Vergewaltigung, sexuelle Belästigung: 4. Platz

    Kinderheirat: 3. Platz

Und sie frägt: Ob sich das Präsidium für Religionsangelegenheiten aufgrund diese Zahlen nicht unwohl fühlt?

Link zur Artikelseite: http://haberartiturk.com/Makale/calisma-7-cocuk-dogur–emekli-ol-yasasi-geliyor.html


Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche

Ahmet Kaya, Serdar Ortaç 1999- 2013 – Gruppendynamik und Hass

29. März 2013
Ob unsere Haltung auf Patriotismus oder Ungerechtigkeit fußt, darf nicht nur das Datum entscheiden. 
Allerdings war es gut, daß der türkische Sänger Serdar Ortaç sich für seinen Hetzgesang gegen den kurdischen Sänger Ahmet Kaya im Jahre 1999 entschuldigt hat. Ahmet Kaya kündigte als Preisträger während einer Preisvergabe an, er werde bald ein Album in Kurdisch herausbringen. Vom Saal aus bewarf man ihn daraufhin mit Gabeln und Messern; und nur mit Mühe gelang es ihm, unversehrt den Saal zu verlassen. 
Am folgenden Tag war in der Presse die Hölle los; er mußte die Türkei verlassen und starb in Paris im Exil. Das Video zeigt, was für Dynamik eine sonst friedliche Künstlergruppe entwickeln und welchen Haß sie säen kann. 

Wann lernt der Mensch endlich aus der Geschichte?

AHMET KAYA’NIN OLAYLI GECESİ Schandvoll 

Serdar Ortaç singt ein nationalistischen Marsch und schaut dabei Ahmet Kaya an. Ganze Salon singt bis auf wenige Ausnahmen mit.. Creme de la Creme der türkischen Musikszene ermöglichen gemeinsam einen Abend in Schande.

Das Lied sang Ahmet Kaya an seiner Preisverleihung, die seine Träume und sein Leben beendet hat. Meine so gut mir mögliche,  deutsche Übersetzung füge ich weiter unten zu.

– Kafama sıkar giderim –
„Ich gehe“  von Ahmet Kaya

Ab nun kann ich nicht mehr mit dir sein
Heut‘ Abend geh ich,
Meine Rechnung kann bleiben bis zum jüngsten Tag
Ich wasch mir die Hand und gehe.
Bemüh‘ dich nicht auf deinem Platz(bleib sitzen)
Ich mach‘ kein Krach, gehe leise,
meine Finger auf dich,
Fliesse wie Wasser und gehe.
Nun kannst du dein Vergnügen haben.
Weder mein Körper noch mein Leid sind mir geblieben,
Diesmal werde ich nicht klagen
Ich reisse meine Zähne zusammen und gehe.
Dachtest du, die schmerzen werden mich umhauen?
Ich springe aufs Unheil und gehe,
wie eine Kugel, wie ein Gewehr,
wie ein Berg explodiere ich und gehe.
Auch wenn ich alles verliere,
werde ich diese liebe zerreissen und gehen,
Mein gehen wird nicht hinterlistig sein
die Tür zuschlagen und gehen.
Das Lied welches ich dir geschrieben habe,
werde ich aus meinen Saz Saiten ausreisen und gehen,
Du weiss ich kann nicht weinen.
Ich schüttle mein mein Gesicht und gehe.
Meine Hunde, mein Vogel,
mein Kind aufgeben und gehen.
Alles was ich von dir hab‘,
dir zurückgeben und gehen.
Ich lass‘ mich nicht unterdrücken von dir.
Verbrenne mein Leib und gehe,
Verdammen werde ich dich nicht, sei nicht traurig
Ich schiess mir in mein Kopf und gehe!

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Tempel Keikokan: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kom…

23. März 2013

Tempel Keikokan: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kom…: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kommende Zeit.. – home -: Israel – Türkei – Kurdistan 2013 : „Genießen wir noch die letz…

Deutsche, Österreicher und Schweizer in PARAGUAY

23. März 2013

Euro ist wie ich bereits 2007 vorausgesagt habe schon unter 5000 Guarani gelandet und wird sich auf absehbare Zeit etwa bei 4000 einpendeln. Aktuell: 4950. Ich wanderte 2003 nach Paraguay und bekam noch für ein Euro 8.500 , als ich 2011 nach Europa zurückwanderte springte der Wechselkurs zwischen 6000 und 6300. In vielen Bereichen, besonders Lebensmittel und Mieten sind Preisteigerungen von 100 – 300% zu verzeichnen. Wenn Sie weniger als 1000 Euro p.P monatlich verfügen, rate ich Ihnen so schnell wie möglich das Land zu verlassen, wenn Sie nicht stranden möchten.
Botschaften bezahlen seit Jahren keine Rückflüge und leisten auch keine finanziellen Überbrückungsgelder mehr.

Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Israel – Türkei – Kurdistan 2013

23. März 2013
Israel entschuldigt sich plötzlich aus heiterem Himmel bei dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan für die Attacke auf die Gaza-Aktivisten vor zwei Jahren. Obama hat sich sehr dafür engagiert und dafür gesorgt, daß die offizielle Entschuldigung unter großem Tam-Tam international bekannt wird.  
Ich nehme an, daß dies eine Art Belohnung ist für die in den letzten Jahren von Erdogan geleisteten Dienste sowie ein Ansporn für Verschiedenes, das man in den nächsten Monaten noch von ihm erwarten dürfte. 
Ein großes Nahostprojekt, dessen zweiter Chef Erdogan ist, scheint sich unaufhaltsam zu verwirklichen. Ob zuerst Syrien oder zuerst der Iran angegriffen wird kann ich leider nicht genau voraussagen; die Flut täglich neuer, der aktuellen Situation angepaßter Ereignisse machen die Voraussagen ganz schön schwer. 
Nicht zu übersehen ist, daß – wie bereits 2010 von mir vorausgesagt – die Südost-Türkei bald der Geschichte angehören wird,  bald unter der Führung  von PKK Führer Abdullah Öcalan  und der Regie von Israel ein Großkurdistan am Entstehen ist.
Wobei ich nicht glaube, daß Erdogan mittelfristig als Politiker noch eine wichtige Rolle spielen wird. Auch dies habe ich 2007 vorausgesagt. Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Abdullah Gül und Erdogan werden zugunsten von Gül entschieden: Gül also, der bei islamistischen Drahtziehern für seine zur Schau getragene „Gelassenheit“ sich stärkerer Beliebtheit erfreut.
Genießen wir noch die letzten ruhigen Tage vor dem Nahostgewitter, dessen Sturmböen auch in Europa – in Form von einsetzendem Kampf der Kulturen – zu bemerken sein werden.

Lesen Sie auch:

–  26.11.2012  Auf dem Weg zu einem von Israel protegierten Groß-Kurdistan
 


Was ist ein Realist?

19. März 2013

Während andere hoffen oder beten, versucht der Realist das Unmögliche.

– Tedora
 Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit. 

Der Weltuntergang hat längst stattgefunden; nur keiner hat’s gemerkt.

18. März 2013

Immer mehr Menschen ziehen die unterhaltende Leere den wachrüttelnden Lehren vor und merken gar nicht, was sie sich antun; und irgenwann in naher Zukunft werden alle Glocken der Welt feierlich offiziell die neue Weltordnung einläuten.

Und dann werden alle, auf niedrigstem Niveau über einen Kamm geschert, gleich sein; und eigene Wege wird es nicht mehr geben.

Und vielleicht hat die Menschheit auch nichts Besseres verdient.

Bargeldlose Europa ist in Sicht. Gold – und Silberbesitzverbot folgt.

17. März 2013

Sind Sie schon darauf vorbereitet und die nötigen Massnahmen getroffen?

 

Beitrag von Mittwoch, 29. Juli 2009 – Finanzkrise und ihre Unberechenbarkeit!-

Ob folgende Zeilen eine marginale Geschichte oder eine Prophezeiung sind?
Entscheiden Sie selbst und beobachten Sie aber davor die Entwicklungen, Ablenkungen und die versteckten Absichten von Politikern, Wirtschaftsfachleuten und ihre wohlwollenden Wissenschaftler mit ihren je nach Verlangen maßgeschneiderten Prognosen für die Öffentlichkeit.

Eines Tages in naher Zukunft gehen viele Menschen zur Bank und wollen plötzlich ihr Geld in bar abheben, da sie sich bewusst werden, dass ihr Geld praktisch nur aus gedruckten Zahlen auf Kontoauszügen besteht… Dann ist Mann/Frau sicher besser dran, wenn er/sie ihr Geld davor abgehoben und bei sich hat, um nichts zu riskieren. So viel wie nötig in Bargeld und der Rest in Gold und Silberbarren sowie auch Münzen, keine Scheine. Auch nicht im Banksafe lagern, sondern an einem Platz, zu dem nur Familienmitglieder Zugang haben.

Goldene Zeiten(Zeitgeist- und -epoche angepasst) kommen danach gewiss, aber erstmal ein etwas gewollter Zusammenbruch zur Klärung und für neue Gesellschaftsstrukturen. Dabei werden Menschen wie damals beim Euro wieder subtil ein Teil ihres Vermögen und Geldwert verlieren. Interessant ist jedoch, dass der Wert des Geldes bei diesem Zusammenbruch erhalten bleibt, nur die verfügbare Menge wird von der Lage abhängen. Dann ist es praktischer, wenn jeder sein Geld sofort verfügbar hat, als auf einem Konto in Zahlen, die nicht mal einen gedruckten Geldschein als Gegenwert haben.

Kleinere Goldbarren, Gold oder Silbermünzen können Wunder wirken, wenn das Durcheinander kommt und erstmal wieder neue Regeln geschaffen werden müssen. Wenn man berücksichtigt, wie schleichend es dazu gekommen ist, dass man in den meisten Ländern der Welt nicht mehr als 10.000 Euro/Dollar in bar bei sich haben darf, kann man mit weiteren Überraschungen rechnen, ob man sein Sparguthaben überhaupt in richtiger Höhe ausbezahlt bekommen kann!?
Der Aktienmarkt bricht kurzfristig zusammen und damit sind erstmals wieder viele um ihr Vermögen „erleichtert“. Wer von den etablierten Unternehmen bereits Aktien hat, soll die Nerven behalten und beim kommenden Zusammenbruch einfach Ruhe bewahren. Sie steigen wieder.
Viele meiner Klienten haben jetzt ihr Geld in Schweizer Franken (Bargeld, nicht auf dem Konto), Gold, Silber oder in langfristigen Aktien angelegt und haben nur so viel Bargeld auf Konten, wie sie für ihr tägliches Leben oder Business brauchen.

“Es gibt punkto Finanzen keine “Fachkräfte” oder “Fachwissen” mehr. Jetzt kann man sich nur mehr auf das Bauchgefühl verlässen.

Ersteintrag am 29.07.2009 via Google- Blog: Lesen Sie dort  auch meine früheren  Kommentare über die Finanzkrise und neue Gesellschaftsstrukturen

– Tedora
 Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit. 

Besser Mut als Wut.

4. März 2013

Besser Mut als Wut.

Für Achtung, Wertschätzung und Nächstenliebe braucht es Mut. Wut zerstört das alles nur.

– Tedora
 Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

Lustig und fröhlich mit Vitamin C

27. Februar 2013

Vitamin C ist ein echtes Wundermittel. Es ist nicht nur gut gegen Schnupfen und Husten; es ist viel mehr. Neben meinem regulären Obstkonsum nehme ich täglich zusätzlich Vitamin C als Ergänzung. Die preisgünstige und sehr bekannte Ascorbinsäure als tägliche Vitamin C- Ergänzung ist nicht dauerhaft zu empfehlen, da sie bei ständigem Einnehmen den Magen überreizen und die Verdauung irritieren kann kann.

Seit Vitamin C in hohen Dosen und Mahlzeiten mit etwa 50% Rohkostanteil feste Bestandteile unserer Ernährung sind, konnten wir alle Temperaturschwankungen ohne Probleme bestehen. Mein jüngster Sohn, der seit 2010 in den USA studiert und leider nicht mehr unsere gewohnte Nahrung zu sich nimmt, hat seitdem viel mehr mit Erkältungen und sonstigen gesundheitlichen Sorgen zu kämpfen als früher. Wir hingegen, obwohl wir aus einem subtropischen Land in die deutlich kältere Schweiz umgezogen sind, haben nicht ein einziges Mal unter Erkältung oder Erschöpfungszuständen zu leiden gehabt.

Vitamin C macht außerdem lustig und fröhlich.

Leider informieren nicht viele Ärzte über die mehreren Krankheiten vorbeugende Wirkung von Vitamin C, weil die meisten sich nicht genügend damit beschäftigt haben.

Vitamin C Bomben: Zitrusfrüchte Blumenkohl Holunder Heidelbeeren Petersilie Rucola Rotkohl Spinat Erdbeben Hagebutte Kornelkirsche (Kostenlos und reichlich in Wäldern vorhanden) Sanddorn Paprika ua. 

– Handelsübliche Zitrusfrüchte und importierte Gemüse in Europa sind leider Vitamin C ärmer, da sie oft zu langen Transportweg hinter sich haben, weshalb ich regionalen Früchte und Gemüse den Vorzug gebe.

Spirituelle Beratungen in der Schweiz; die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

– RÜCKFÜHRUNG – Sind Rückführungen in vergangene Leben sinnvoll?

7. Februar 2013

Gelegentlich erreichen mich Anfragen, ob ich auch Rückführungen in frühere Verkörperungen / Leben mache.

Ich habe Verständnis dafür, wenn man – aus Neugier oder aus was sonst für Gründen – aus der immer unfreundlicher und anödender werdenden Gegenwart den Blick in ferne und interessante Vergangenheiten lenken möchte (um dabei vielleicht sogar festzustellen, daß man irgendwann mal bedeutender war als jetzt).

Bloß ist das alles viel komplizierter, als manche glauben. Es mag sein, daß im Zuge der Bewußtseinsentwicklung die Frage der Wiederverkörperung immer aktueller wird. Aber wir haben nicht gelernt, damit umzugehen. Ansätze gab es, sich hineinzufinden; doch die versandeten in sektiererischen Zirkeln. Tatsache ist: wir können nicht damit umgehen. Es kann passieren, daß besonders sensible Menschen mit starkem geistigem Potential – mitunter ohne jemals mit solchen Fragen sich beschäftigt zu haben – spontan von Rückerinnerungen an ein früheres Leben heimgesucht werden. Das kann durch Begegnungen ausgelöst werden, oder durch andere Anstöße; und sowas kann – im Gegensatz zu den Erwartungen mancher Rückführungsinteressierter – zu Problemen oder auch sehr großen Problemen führen. Nicht nur, daß man bei normalem Verstand diese unvermittelt hereinbrechenden Erinnerungen zunächst für Halluzinationen halten mag und man erst nach und nach, im Zusammenhang mit sonstigem, dahinterkommt, worum es sich handelt. Man erlebt sich selbst, mit ganz anderem Körper unter Lebensumständen, die nicht die geringste Ähnlichkeit haben mit dem, was man um sich herum gewohnt ist. Und einen Menschen aus seiner nächsten Nähe, den man als intelligent und besonnen kennt, erlebt man vielleicht plötzlich mit ganz anderem Gesicht, aber doch erkennbar, als blutrünstigen Unhold. Kann passieren. Und dadurch entstehen, ganz klar, Probleme.In solchen Fällen denkt man mitunter nicht so sehr an Rückführung, sondern vielmehr an die Frage, wie sich solche spontane „Rückführung“ abdämpfen ließe.

Die Verkörperungen hängen über sehr sublime Fäden auf äußerst komplizierte Weise über die verschiedenen Ebenen hin untereinander zusammen. Irgendwelche äußere Abläufe, Ereignisse können in der körperlichen Konstitution ihren Niederschlag finden, Gepflogenheiten beim äußeren Handeln in der Art, wie man Gedanken faßt; und so weiter: wenn man es rein äußerlich nimmt ist da nichts mehr wiederzuerkennen. In früheren Leben wurde ein Geflecht aus Bedingungen, auch sozialen Bedingungen, geschaffen, mit denen man nun zu tun hat; unabhängig davon, ob man von den Hintergründen dieser Bedingungen weiß oder nicht. Und dieses Bedingungsgeflecht zum Bewußtsein zu bringen ist nicht so einfach. Wenn man nun, rein mit gesundem Menschenverstand und mit gesundem Verantwortungsbewußtsein gegenüber sich selbst und seiner Umgebung, sich dem widmet, mit dem man konfrontiert ist, sich darüber ganz elementar um Disziplinierung seines Innenlebens kümmert und insgesamt versucht, seine Sache so ‚gut‘ zu machen, wie es eben geht – kann sich auch nach und nach der Blick schärfen für die Hintergründe der Probleme, Aufgaben und Möglichkeiten; und wenn sich auf solchen Wegen nach und nach auch Erinnerungen an Früheres einstellen, so erlebt man das als in der Realität eingebettet und kann damit umgehen.

Wo man aber durch künstliche Maßnahmen – etwa durch Zuhilfenahme von Hypnose – solche Rückführungen versucht – da weiß man im Grunde nicht, wo man landet. Selbst wenn diejenige Person, auf die man da „zurückgeführt“ wird, tatsächlich ‚man selbst‘ war, so hat man ja doch keinerlei Verbindung zwischen dieser vergangenen Person und seinem „Jetzt“; höchstens, daß man so ein bißchen die oberflächliche Neugier befriedigt hat. Aber es kann sich genausogut um ein auf irgendwelchen Wegen zustandegekommenes Phantom handeln.

Alles in Allem: wozu eine solche Rückführung gut sein sollte – wüßte ich nicht.

Selbst wenn ich es könnte – ich würde sowas nicht versuchen; und ich würde auch niemandem raten, sich jemandem, der es kann oder es zu können glaubt, zu einem solchen Rückführungsversuch anzuvertrauen. Für reine Neugierdebefriedigung ist das ein zu kompliziertes und anspruchsvolles Gebiet; und was die Probleme in diesem Leben betrifft, so bemüht man sich am besten um elementaren klaren Blick und gesunden Menschenverstand; und wenn man nüchtern und sachlich mit dem Jetzt umgeht, entwickelt man vielleicht nach und nach auch ein Gespür und einen Blick für die Tiefen und Untergründe dieses Jetzt.

Quelle: Rückführung – Schweiz- Medium Tedora

Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

Massenvorträge und Seminare zur Persönlichkeits- oder Selbstbildung?

3. Februar 2013
Viele Kunden finden: Daß ich mich gut ausdrücken kann und in der Lage bin, vieles nachhaltig zu erklären; und sie wundern sich, daß ich keine Videos bereitstelle, damit möglichst viele Menschen von meinen Gedanken und Ratschlägen profitieren können.

Hierzu möchte ich sagen:

Mein Element ist das lebendige Gespräch mit einem konkreten Gegenüber, dessen Bedürfnisse, Probleme und Verständnismöglichkeiten ich wahrnehme und dem ich auf seine Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmte Ratschläge geben kann.

Öffentliche Vorträge oder gar YouTube-Videos zum Verbreiten allgemeiner Weisheiten oder „Weisheiten“ sind nicht das, womit jemandem nützlich sein könnte.

Erich Fromm vergleicht übrigens die modernen Massenvorträge und Seminare zur Persönlichkeits- oder Selbstbildung zu Recht mit Zirkus Maximus, und die Vortragenden bezeichnet er als moderne Gladiatoren.

Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

Die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit (Spiritueller Frühjahrsputz)

3. Februar 2013

Platz schaffen für freie eigene Gedanken.

Die Verpackungsindustrie boomt. Eine schöne Verpackung lenkt ab von dem, was drin ist oder nicht drin ist; ein konzentriertes Gemisch aus edel klingenden Wörtern flößt uns die wohlige Gewißheit ein, daß auch was Edles gemeint ist: Die Verpackungs- und Schaufensterkultur hat unseren Blick für den Inhalt vernebelt. Bei entsprechender unsere Wünsche kitzelnder Aufmachung lassen wir uns widerstandslos selbst den größten Unsinn aufschwatzen. Wenn dem so ist – warum soll die Esoterik-Industrie nicht auch sich diese Schaufensterkultur zunutze machen? Und sie macht sie sich auch zunutze. Um uns dagegen zu schützen, bleibt uns nichts anderes übrig, als nach und nach unseren Blick von dem bunten Verpackungslametta abzuwenden und uns um das zu kümmern, was drunter ist. Wir müssen unsere Augen freimachen, damit wir ihnen wieder trauen können.

Die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit;

Meine Aufgabe sehe ich darin, beim Freilegen des eigenen Blicks Hilfestellung zu leisten, oder, anders ausgedrückt, das Vertrauen in die eigene Urteilsfähigkeit wiederzugewinnen. Eine solche Grundlage ist unverzichtbar für den weiteren Weg; egal, ob man sich auf das rein Irdische beschränken möchte, oder ob man sich darüber hinaus ins Spirituelle hinein ausweiten will. Ohne Stärkung des eigenen Urteilsvermögens kann man sich weder im irdischen Alltag zurechtfinden, noch in den viel anspruchsvolleren Gebieten des Spirituellen.

Gedankenklärendes Schweigen: Sich von allem Angelerntem, Angelesenem entleeren, um Platz zu schaffen für freie eigene Gedanken.

Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

Gratuliere alle Aktionäre: 2013, Kriegsbusiness wieder in den Schwarzenzahlen.

3. Februar 2013

Ich wünsche uns nichts sehnlicheres als einen friedlichen Winterausklang 2013, jedoch habe ich eine sehr grosse Unruhe (Leere) in mir. Kein allumfassender 3. Weltkrieg, nein. Aber unvorstellbare, furchterregende, noch lautere Kriegsmaschinerie wird ihren „Dienst“ bald aufnehmen und viele Länder in herzreissende Länder in Trauer umwandeln.

Wir alle werden wieder ohnmächtig  sprachlos sein. Ja, eher Untätig sprachlos wie die meisten unserer Vorfahren davor in solchen Umständen. Also, wieder nichts neues, „nur“ hässlicheres und traurigeres, die für die „Zuseher, Zuhörer“ wenige Monate dauern, für die direkt Betroffenen langanhaltende Auswirkung haben wird.

Ich denke jetzt schon an all die Menschen, die Ende des Jahres nicht mehr bei uns sein werden, an alle auseinandergerissene Familien, hilflosen und verwaisten Kinder,  ältere Menschen,Tiere,  auch an die vielen Soldaten von allen Seiten, die als lebende Kanonenfutter missbraucht werden, während Organisatoren der Presse mitteilen, wie die Kriegsberichterstattung stattfinden muss!

Ja, Kriegbusiness muss vorwärts gehen damit Aktien wieder steigen, die nervösen Aktionäre danach grosszügig in Kriegsgebiete spenden und die Waisenkinder vor dem Elend retten können.

Nochmal Prosit Neujahr und anschnallen  ja nicht vergessen.

Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit.

Toleranz vs. Intoleranz

16. Dezember 2012

Kann man es schaffen Toleranz für Intoleranz zu zeigen? 

Nach meinem Empfinden;  Wer sein Lebensfluß konsequent selbst bestimmt, hat damit keine Probleme.  Mit etwas Übung kann man  intolerante Haltungen andere mit Toleranz entgegentreten um sich mit schönerem zu erfreuen. Solche Menschen können jederzeit im Spiegel schauen und sich selbst mit Freude betrachten.

Selbstliebe = Toleranz, Gelassenheit, Zufriedenheit

Selbsthass = Intoleranz, Unruhe, Unzufriedenheit

 

Tedora Beratungen

Toleranz vs. Intoleranz

16. Dezember 2012

Kann man es schaffen Toleranz für Intoleranz zu zeigen?

Nach meinem Empfinden; Wer sein Lebensfluß konsequent selbst bestimmt, hat damit keine Probleme. Mit etwas Übung kann man intolerante Haltungen andere mit Toleranz entgegentreten um sich mit schönerem zu erfreuen. Solche Menschen können jederzeit im Spiegel schauen und sich selbst mit Freude betrachten.

Selbstliebe = Toleranz, Gelassenheit, Zufriedenheit
Selbsthass = Intoleranz, Unruhe, Unzufriedenheit

Tedora Beratungen

Selbstheilungskräfte mobilisieren, Krankheit besiegen

12. Dezember 2012

Selbstheilungskräfte mobilisieren, Krankheit besiegen

Traurig, freudige Erinnerung:

Am 12.12.2002 bin ich aus dem 2 Tages Koma mit ganzkörper Allergie mit vereiterung und etwa 75% Bewegungsmangel erwacht.. Nach etwa 6 Monaten am 16.05.2003 als durch Cortison Symptome unterdrückte aber noch kranke Person nach Paraguay ausgewandert und dort mit eigenen geisteskräften vollkommen geheilt. Heute wieder in geliebtes Europa mit kleinen Rückfällen, da ein Körper immer nach gespeicherten Memory- Effekten handelt. Wenn man aber weiss, wie man mit eigenen Körper im Einklang lebt, kann man das Unterbewusstsein soweit umstimmen, dass der Körper sich dem neuen Situation anpasst und die erlangene Gesundheit annimmt.

Bitte lesen Sie auch Schamanen und Krankheit als schamanistisches Zeichen?

Selbstheilungskräfte mobilisieren, Krankheit besiegen ist ein sehr aktuelles Thema. Was mich aber daran stört ist, wie Heiler, Helfer damit umgehen und sich als Ersatzärzte auf Stufen stellen, die sie unangebracht erhöhen. Es ist einfacher als viele sagen:

1. Eigene Körpersignale verstehen und sie umsetzen.
2. Zu vertrauen, dass eigene Körper uns die richtigen Tips gibt.
3. Selbst Wunder erzeugen und nicht nach Wundermittel suchen.

Das ist eigentlich das, was ich weitergebe ohne grosse Seminare mit Unterhaltungseffekt, die wie Ärzte Kongresse präsentiert und nur allgemein gehalten werden. Dabei ist es so einfach und braucht keine Stufenseminare, die Geld, Zeit kosten und nur Anhängig machen. Ob Ihr von Medikamenten abhängig seid oder von irgendwelchen Heiler, Erzähler deren Erklärungen ist gehupt wie gesprungen.

Beratungsangebote

Tedora 12.12.2012 Appenzellerland- St. Gallen

Selbstheilungskräfte mobilisieren, Krankheit besiegen

12. Dezember 2012

Traurig, freudige Erinnerung: 

Am 12.12.2002 bin ich aus dem 2 Tages Koma mit ganzkörper Allergie mit vereiterung und etwa 75% Bewegungsmangel erwacht.. Nach etwa 6 Monaten am 16.05.2003 als durch Cortison Symptome unterdrückte aber noch kranke Person nach Paraguay ausgewandert und dort mit eigenen geisteskräften vollkommen geheilt. Heute wieder in geliebtes Europa mit kleinen Rückfällen, da ein Körper immer nach gespeicherten Memory- Effekten handelt. Wenn man aber weiss, wie man mit eigenen Körper im Einklang lebt, kann man das Unterbewusstsein soweit umstimmen, dass der Körper sich dem neuen Situation anpasst und die erlangene Gesundheit annimmt.

Bitte lesen Sie auch  Schamanen und Krankheit als schamanistisches Zeichen? Selbstheilungskräfte mobilisieren, Krankheit besiegen ist ein sehr aktuelles Thema. Was mich aber daran stört ist, wie Heiler, Helfer damit umgehen und sich als Ersatzärzte auf Stufen stellen, die sie unangebracht erhöhen. Es ist einfacher als viele sagen: 1. Eigene Körpersignale verstehen und sie umsetzen. 2. Zu vertrauen, dass eigene Körper uns die richtigen Tips gibt. 3. Selbst Wunder erzeugen und nicht nach Wundermittel suchen. Das ist eigentlich das, was ich weitergebe ohne grosse Seminare mit Unterhaltungseffekt, die wie Ärzte Kongresse präsentiert und nur allgemein gehalten werden. Dabei ist es so einfach und braucht keine Stufenseminare, die Geld, Zeit kosten und nur Anhängig machen. Ob Ihr von Medikamenten abhängig seid oder von irgendwelchen Heiler, Erzähler deren Erklärungen ist gehupt wie gesprungen. Beratungsangebote

Europas Nr.2 ist Tedora, wer ist die Nr.1?

8. Dezember 2012

Eine gute Frage, die ich mir auch immer dann stelle, wenn ich sehe, wie viele Spirituelle sich Nummer 1 nennen. Schließlich beanspruchen weltweit unzählige diesen Platz für sich. Aus diesem Grund habe ich mich Nummer 2 genannt.

Alle sind (weltweit) Nummer 1: Nummer 1 im Kartenlegen, Nummer 1 im Marktschreien, Nummer 1 im Husten… Keiner will Nummer 2, 3 oder gar ohne Platzierung sein.

Das inspirierte mich und ich wurde aktiv: Ich schnappte mir einfach die Nummer 2, die ohnehin keiner will – solche Plätze werden ja bekanntlich nicht vergeben, sondern weggeschnappt. Also verweile ich auf dem zweiten Platz ganz in Ruhe und Frieden, während um Platz 1 spiritueller Krieg herrscht….

Weiterlesen :  Hellseherin Tedora- Schweiz-Spirituelle Lebensberatung -Prophezeiungen

Wer ist Medium Tedora?

8. Dezember 2012

Über Hellseherin Tedora | Karahan Dynastie , Paraguay & Indianer

Zeitwohlstand erlangen oder wozu kann Zeit noch nützlich sein?

8. Dezember 2012

– Um bewusst zu Leben, um sie besser geniessen.
– Zum Denken um dadurch motivierende Stärken zu gewinnen.
– Für aufrichtige Freundlichkeit zu Mitmenschen um Glücksmomente für alle zu vermehren!
– Öfters die Natur und ihre Schönheiten zu betrachten um die Seele zu verwöhnen!
– So oft wie möglich vom Herzen Lächeln um sich und sein Gegenüber positiv zu stimmen.
– Für die eigenen und fremden Kindern zu nehmen um die Zukunft aktiv mit zu gestalten!
– Für die Schönheit der Sprache nutzen um sich vermehrt mit Ästhetik umzugeben.

Wir nehmen uns Zeit um mental und körperlich gesund zu bleiben.

– Wozu ist Zeit nicht geeignet?
– Um das wertvolle Lebenszeit zu verschwenden!

Tedora|Spirituelle Coach|Voraussagen|Zeitwohlstand|Zeit Gedenken|Glücksmomente

Online Orakel Kostenlos | Das Beliebteste Gratis Nazar Online Orakel seit 2004

30. November 2012

Online Orakel Kostenlos | Das Beliebteste Gratis Nazar Online Orakel seit 2004

Auf dem Weg zu einem von Israel protegierten Groß-Kurdistan

26. November 2012

Laßt euch nicht wieder einlullen. Israel hat nicht Waffenruhe eingeleitet. Es war nur eine Generalprobe, auf deren Grundlage nun die endgültigen Schritte vorbereitet werden. Danach knallt es endgültig und grenzen- verändernd.
Die Türkei soll sich schon mal daran gewöhnen, Abdullah Öcalan als ihren wichtigsten Politiker für die kurdischen Angelegenheiten zu betrachten, sowie mit Israel zunächst in indirekter (Kurdistan), später direkter Nachbarschaft zu leben. Ein Groß-Kurdistan (Teile der Südosttürkei, Teile Syriens, Jordanien, Irak, eventuell auch Teile Irans mitsamt Libanon) unter der Regie von Israel ist nur Augenwischerei. Die Kurden werden genauso verblendet und belogen wie viele andere vor ihnen. Ein an die Türkei und den Iran angrenzendes Groß-Kurdistan dient nur zur indirekten Grenzerweiterung von Israel. Jerusalem wird in Zukunft nicht allein die Hauptstadt von Israel sein.
Die Welt ändert sich. Brüssel ist die Hauptstadt der EU; die kommende Weltregierung wird Brüssel nicht übernehmen. Laßt euch überraschen. Sobald die drei großen Religionen (Judentum, Christentum, Islam) vereinigt sind, gibt es bereits die Weltregierung mit einer gemeinsamen, für alle akzeptablen geschichtlich gewachsenen Hauptstadt (Jerusalem). 
Steter Tropfen höhlt nicht nur den Stein, sondern schafft auch neue Hauptstädte (so wie demnächst Istanbul statt Ankara für die Türkei).

Weltregierung|Groß Kurdistan|Israel|Türkei|Hellseherin Tedora

Lesen Sie auch:
30.10.2007 Freilassung von Abdullah Öcalan? 

17. 06.2011 Syrien droht in Kürze das gleiche Schicksal wie Libyen – Auswirkungen für Europa – Schweiz

17. 06.2011 Syrien droht in Kürze das gleiche Schicksal wie Libyen – Auswirkungen für Europa – Schweiz

19. Juni 2010 Laut gedacht: Wer will ein freies Palästina wirklich? 
 
03/05/2010 Neuer Virus lenkt von HarzIV Abbau ab. Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland – Schamanin

19.09.2007- Abschaffung des Kopftuchverbotes in der Türkei

28.04.2007 Präsidentenwahl Türkei-3- EU Kommisar Rehn

03.01.2007 -Saddams Hinrichtung/Türkei-Irak Konflikt?

Angelina Jolie Unterwegs für Menschenrechte und Humanismus

14. September 2012

Wo immer Schauspielerin & UNHCR-Sondergesandte Angelina Jolie für Humanismus und Flüchtlingshilfe  unterwegs ist, regnen anschliessend Bomben. Unglückliche Zufälle oder einfach Pech?

Heute am 14.09.2012 wurde sie von türkischen Staatspräsident Abdullah Gül in Ankara empfangen.

US Botschafter in Libyen ermordet.

12. September 2012

Wenn wir berücksichtigen, wie paranoid die einfachsten US Flughafen Kontrollen sind, müsste es erlaubt sein anzunehmen, dass an einen US Repräsentanten sich eigentlich nur US selbst nähern kann. Wie Norbert Blüm einst ununterbrochen wiederholte: „Renten sind sicher.“ Diesmal scheinen die Wahlen sicher zu sein, sogar in Kürze „Bombensicher.“ Herzlichen Glückwunsch USA für den neuen alten Präsidentenwahlsieg im Voraus.

Maka Indianer informieren über ihre Freundin Tedora 2012

21. August 2012

 

 

 

Auszüge meines Abschiedbesuches bei Maka Indianer.  Wir planten 2011 Sommer oder Herbst einen Zusammenkunft in Europa, damit meine Freunde Europa besuchen können. Leider scheiterte unser Plan an EU Behördenhürden, da eine Zwischenlandung erforderlich ist. Eine Person wurde  April  2011 in Spanien trotz komplette Papiere inkl. Krankenversicherung, 3 Tagelang  wie ein  Verbrecher  am Flughafen in Madrid  festgehalten und musste zurückfliegen.   Die freundliche Unterstüzung der schweizer Konsulat in Asuncion  per Fax  wurde von spanischen Behörden völlig ignoriert.
Wir werden weiter versuchen und meine Freunde werden mich in der Schweiz besuchen. Wir  werden es schaffen, die dafür nötige Gelassenheit und Geduld sind uns nicht fremd.   Wir haben ganz andere Hürden überwunden, einschliesslich, solche, um unsere Freundschaft zu zerstören, mich angegriffen sowie verleumdet haben, damit Makas für manche geschäfttüchtige Europäer in Paraguay und Europa gewinnbringend gewonnen werden können. Das klappte aber nicht, weil Maka s und mich eine tiefe Freundschaft verbindet, auch, wenn ich jetzt in der Schweiz lebe.

Maka Indianer informieren über ihre Freundin Tedora 2012

21. August 2012

Auszüge meines Abschiedbesuches bei Maka Indianer.  Wir planten 2011 Sommer oder Herbst einen Zusammenkunft in Europa, damit meine Freunde Europa besuchen können. Leider scheiterte unser Plan an EU Behördenhürden, da eine Zwischenlandung erforderlich ist. Eine Person wurde  April
2011 in Spanien trotz komplette Papiere inkl. Krankenversicherung, 3 Tagelang  wie ein  Verbrecher  am Flughafen in Madrid  festgehalten und musste zurückfliegen.   Die freundliche Unterstüzung der schweizer Konsulat in Asuncion  per Fax  wurde von spanischen Behörden völlig ignoriert.
Wir werden weiter versuchen und meine Freunde werden mich in der Schweiz besuchen. Wir  werden es schaffen, die dafür nötige Gelassenheit und Geduld sind uns nicht fremd.   Wir haben ganz andere Hürden überwunden, einschliesslich, solche, um unsere Freundschaft zu zerstören, mich angegriffen sowie verleumdet haben, damit Makas für manche geschäfttüchtige Europäer in Paraguay und Europa gewinnbringend gewonnen werden können. Das klappte aber nicht, weil Maka s und mich eine tiefe Freundschaft verbindet, auch, wenn ich jetzt in der Schweiz lebe.

Hellseherin, Hellsehen- Europas Nr.2 ist Tedora, wer ist die Nr.1?

20. August 2012

Bild
Wer ist denn Europa´s Nr. 1?

Eine gute Frage, die ich mir auch immer dann stelle, wenn ich sehe, wie viele Spirituelle sich Nummer 1 nennen schließlich beanspruchen weltweit unzählige diesen Platz für sich. Aus diesem Grund habe ich mich Nummer 2 genannt.

Alle sind (weltweit) Nummer 1: Nummer 1 im Kartenlegen, Nummer 1 im Marktschreien, Nummer 1 im Husten… Keiner will Nummer 2, 3 oder gar ohne Platzierung sein.

Das inspirierte mich und ich wurde aktiv: Ich schnappte mir einfach die Nummer 2, die ohnehin keiner will – solche Plätze werden ja bekanntlich nicht vergeben, sondern weggeschnappt. Also verweile ich auf dem zweiten Platz ganz in Ruhe und Frieden, während um Platz 1 spiritueller Krieg herrscht….

Fragen und Antworten auf häufig gestellte Fragen auf Tedoras Webseite.   Hellseherin Schweiz

Hellseherin Tedora- Schweiz-Spirituelle Lebensberatung -Prophezeiungen

20. August 2012

Europas Nr.2 ist Tedora, wer ist die Nr.1?

Schweiz -Spirituelle Lebensberatung -Prophezeiungen – Hellsehen

Lesen Sie hier meine Antwort 🙂

Hellseherin Tedora- Schweiz-Spirituelle Lebensberatung -Prophezeiungen

Hellseherin Tedora – Magie – Flüche -Schamanen – Schweiz – Prophezeiungen

20. August 2012
Verlässliche Hilfe bei Magie, Flüche und Blockaden.

– Blockaden
– Rufschädigungen
– Stalkingsopfer
– Psycho-Terror
– Schwarze Magie Verbannung
– Flüche
– Büyü
– Nazar

Keine Angst!

Die meisten Schwarzmagische Angriffe oder Flüche sind bekämpfbar, da sie bis auf sehr wenige Ausnahmen auf Autosugsession(Glaube) fussen. Die Angreifer außer Gefecht zu setzen bedarf Wille, Erfahrung, Behutsamkeit vorallem Realitätsbezug ohne den esoterisch sehr gerne eingesetzten Hokus Pokus.
Meine Urvorfahren(Türken aus Mongolei) sind einer der ersten Schamanen überhaupt gewesen. In vielen Turkstämmen hatten Schmaninnen mehr Kräfte als Schamanen und wurden mit schwierigeren Aufgaben beauftragt. Schamaninen konnten viel tiefere Konzentrationen erlangen als ihren männlichen Genossen. Sehr viele Traditionen sind trotz spätere übernahme des Islam erhalten geblieben. Noch heute zieren mein Haus, Auto meine Nazar Boncuks, dessen Ursprung unserer Schamanischtisch orientierten Zeit stammen. Für mich haben sie grosse bedeutung und ein Ohne sie würde mir nicht gefallen. Ja, ich bilde es mir gewiss ein aber, auch den Schutz, den ich dadurch erhalte bilde ich mir erfolgreich ein, das funktioniert nämlich auch. Also, besser ist es, wenn wir unsere Gedankenkräfte für positivere Traditionen von Urvölkern, positiven Schamanen Rituale aus Turkvölkern einsetzen als für die negativen.
Nicht jeder Angriff muss zwingend schädlich sein oder bleiben. Sie können auch motivieren und stärken. Es gibt Methoden, mit der man sie ins positive Energie umwandeln, für sich nutzbar machen kann.. Pech und Unglück, welche einen Menschen begleiten sind auflösbar. Erfolg, Zufriedenheit, Seelenfreinden sind für die meisten Menschen auch erreichbar, sofern der Wunsch vorhanden, Mut dafür da ist und die richtige Methode für die Realisierung eingesetzt wird!

Lassen Sie sich von mir helfen!
Schwarze Magie und Flüche können nur suggeriert werden! Sie sollten lernen, sich dagegen zu wehren, anstatt vor Angst zu resignieren!

magie_fluch

Nutzen Sie die jahrtausende alten positiven Techniken, Rituale von türkischen und südamerikanischen Schamanen gegen negative Einflüsse.
Schwarze Magie und Flüche können auch suggeriert werden!
Sie sollten lernen, sich dagegen zu wehren, anstatt vor Angst zu resignieren!
Noch Fragen, da meine Kostnix-Aufklärungen nicht ausreichen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf und wir besprechen alles Weitere persönlich wie Sie die alten aber positiven Traditionen für sich erfolgreich anwenden.. Ich freue mich auf Sie!

Beratungen bei Ihnen vor Ort können im Bedarfsfall individuell vereinbart werden.

Hellseherin Tedora – Magie – Flüche -Schamanen – Schweiz – Prophezeiungen

Frankreich wählt?

6. Mai 2012

Frankreich:

Wer glaubt noch daran, dass heute das Volk die Wahlen entscheidet?

Wenn die „Herrschaften“ Euro noch am Leben halten wollen, wird ungarisch Abstämmiger Nicolas Sarkozy in Frankreich weiter regieren. Sollte Euro seinen Dienst erfüllt haben, braucht man keinen Sarkozy mehr. So einfach ist die heutige Frankreich Wahlprognose.

Demokratisch gewählt wird Nirgends mehr. Wie Schade, dass Bürger noch immer denken, ihr Stimmzettel würde noch eine Bedeutung haben.

Wahlen sind grosspolitische und nur mehr Wirtschaft orientierte Beschäftigungstherapien für Weltbürger, um ihre Hoffnungen nicht ganz zu zerstören.

Übrigens, das gravierende Jahr für Frankreich wird 2014 sein, nicht 2012.

Die Uhr tickt immer schneller, auch für Europe. Lassen Sie Ihre Augen offen und hören Sie auf zum träumen.

06.05.2012 St. Gallen

Frankreich wählt?

6. Mai 2012

Frankreich:

Wer glaubt noch daran, dass heute das Volk die Wahlen entscheidet? Wenn die „Herrschaften“ Euro noch am Leben halten wollen, wird ungarisch Abstämmiger Nicolas Sarkozy in Frankreich weiter regieren. Sollte Euro seinen Dienst erfüllt haben, braucht man keinen Sarkozy mehr. So einfach ist die heutige Frankreich Wahlprognose.

Demokratisch gewählt wird Nirgends mehr. Wie Schade, dass Bürger noch immer denken, ihr Stimmzettel würde noch eine Bedeutung haben.

Wahlen sind grosspolitische und nur mehr Wirtschaft orientierte Beschäftigungstherapien für Weltbürger, um ihre Hoffnungen nicht ganz zu zerstören.

Übrigens, das gravierende Jahr für Frankreich wird 2014 sein, nicht 2012.

Die Uhr tickt immer schneller, auch für Europe. Lassen Sie Ihre Augen offen und hören Sie auf zum träumen.

 06.05.2012 St. Gallen

Griechenlands Ausstieg aus der Eurozone und seine befreiende Insolvenz.

21. April 2012

Drachme kommt in Kürze zurück und Griechenland meldet diesmal seinen entgültig befreienden Insolvenz an. Urlaubsland Griechenland blüht auf und freut sich auf die neuen Touristen mit Euro. Andere Euro Länder folgen Griechenland.

Ich schrieb am Dienstag, 4. Mai 2010:
Grösster Verlierer der weltweiten Finanzkrise wird definitiv DEUTSCHLAND sein.- Finanzkrise- Das trojanisches Pferd Euro

Und, am Samstag, 18. April 2009:
Europäische Währungsunion wird auseinander brechen!

Auf dem weg zu einen neuen osmanischen Reich: Syrien, Türkei, Iran

11. April 2012

Während in der Türkei immer mehr und immer stärker der Islam sich etabliert, sind längst Vorbereitungen am Laufen für die Rückkehr der iranischen Ex-Herrscherfamilie Pahlewi. In Gestalt eines neuen Schah aus der alten Herrscherfamilie bekommt der schiitische Iran einen umgänglicheren Politiker; wodurch die Integration in die große islamische Union unter der Leitung der sunnitischen Türkei vereinfacht wird.

Die Iraner werden feststellen müssen, daß der direkte Kontakt zum Messias ihnen nichts hilft, und ihre weltweite Propaganda, der Messias sei ihnen erschienen, wird platzen wie eine Seifenblase.

Eine Zwischenfrage an meine Leser:

Wem von euch ist bekannt, daß die iranische Regierung behauptet, seit Jahren auserwählt zu sein und daß sie im Dienste des lang ersehnten MESSIAS dreier großer Religionen am Wirken ist? Vielleicht haben Sie damit auch die Antwort, warum der starke Westen den Iran noch nicht angegriffen hat. – Stellen Sie sich mal die folgende Situation vor:

In einem iranischen Militärstützpunkt bekommen die Verantwortlichen den Befehl, sagen wir, Ankara, die Hauptstadt der Türkei, zu bombardieren. Wer traut sich da, mit der Ausführung zu zögern oder gar rückzufragen: wenn der Befehl zwar von iranischen Politikern erteilt wird, aber alles in direktem Auftrag des Messias, der seit Jahren vielen iranischen Politikern und Geistlichen persönlich erscheint und nun endlich gekommen ist, um die Welt zu säubern?

Wichtigste Helfer dieses Projekts sind, neben führenden christlichen Ländern, auch Logen und zentrale religiöse Organisationen, wie auch wohlhabende islamische Länder wie Saudi-Arabien, Qatar, Brunei und auch Israel. Rußland und China werden dieses Beginnen zwar nicht aktiv unterstützen, sich aber weiter auch nicht einmischen können.

Die Grenzen dieser kommenden islamischen Union werden durch ihre europäischen Mitgliedsländer Bosnien, Moldawien, Albanien, Teile von Bulgarien und Rumänien neu gezogen und bis China verlaufen.

Neben vielen anderen turkstämmigen Ländern werden alle arabische Staaten in Nordafrika dazugehören, und weiter südlich auch Kenia; dann die arabischen Nahostländer sowie die autonome Republik Krim; weiter Aserbaidschan, Kasachstan, Tschetschenien, Kirgistan, Tadschikistan, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Indonesien, Teile Indiens, Brunei, Malaysia, Teile Sibiriens und die Mongolei; und als Wichtigstes noch die Integration der jetzt noch unter chinesischer Herrschaft lebenden Uiguren.

Der Krieg in Syrien bedeutet nur ein weiterer stabilisierender Mosaikstein für die kommende große Islamische Union mit vielen wichtigen Bodenschätzen; sonst weiter nichts.

Und all diese wird dadurch möglich, daß die bequemen Westbürger, statt sich selbst zu informieren, sich von gefilterten und manipulierten Informationen blenden ließen. Die eine Gruppe jagt nach mehr „Erfolg“, während die andere, nach Verlust von finanzieller Sicherheit und aller Zukunftshoffnungen, plötzlich ihre Solidarität mit ihren Leidensgenossen entdeckt haben. Ohne Rücksicht auf das Weltgeschehen wollen die einen immer mehr Geld, und die andern wollen plötzlich Frieden und Liebe für alle.

Ohnmächtige Träumer gruppieren sich und wollen, um aus ihrer Misere rauszukommen, etwas spirituelle Erleuchtung; aber insgesamt: Hauptsache nichts sehen, nichts hören, nichts wissen. Die Welt ist doch schön; man muß sich nur in Gruppen zusammenfinden, um richtig träumen zu können.

Ziehen Sie sich warm an, lagern Sie Lebensmittel, Hygienemittel, Medikamente und so weiter für mehrere Monate; oder vergessen Sie meine Zeilen, schalten Sie Ihren Fernseher ein und lassen Sie sich weiter informieren; bloß nicht zu sehr; grad eben genug, damit Sie sagen können:

„ was die dort machen, ist mir egal; wir haben hier genug eigene Sorgen. Am besten ist es, sich nicht einzumischen damit sie sich endlich die Köpfe gegenseitig einschlagen!

Entweder an irgendeinem 23. oder spätestens in 23 Jahren wird es soweit sein. 23 wird eine entscheidende ZAHL sein!

Tedora- Mittwoch, 11. April 2012

Ehemalige Grenze zwischen Österreich-Ungarn und dem osmanischen Reich.
Grenze- Osmanisches Reich
Der Fluss Željeznica in Stadt Bar- Montenegro

Lesen Sie auch :

19.09.2007- Abschaffung des Kopftuchverbotes in der Türkei

28.04.2007 Präsidentenwahl Türkei-3- EU Kommisar Rehn

03.01.2007 -Saddams Hinrichtung/Türkei-Irak Konflikt?

Auf dem weg zu einen neuen osmanischen Reich: Syrien, Türkei, Iran

11. April 2012

Während in der Türkei immer mehr und immer stärker der Islam sich etabliert, sind längst Vorbereitungen am Laufen für die Rückkehr der iranischen Ex-Herrscherfamilie Pahlewi. In Gestalt eines neuen Schah aus der alten Herrscherfamilie bekommt der schiitische Iran einen umgänglicheren Politiker; wodurch die Integration in die große islamische Union unter der Leitung der sunnitischen Türkei vereinfacht wird.

Die Iraner werden feststellen müssen, daß der direkte Kontakt zum Messias ihnen nichts hilft, und ihre weltweite Propaganda, der Messias sei ihnen erschienen, wird platzen wie eine Seifenblase.

Eine Zwischenfrage an meine Leser:

Wem von euch ist bekannt, daß die iranische Regierung behauptet, seit Jahren auserwählt zu sein und daß sie im Dienste des lang ersehnten MESSIAS dreier großer Religionen am Wirken ist? Vielleicht haben Sie damit auch die Antwort, warum der starke Westen den Iran noch nicht angegriffen hat. – Stellen Sie sich mal die folgende Situation vor:

In einem iranischen Militärstützpunkt bekommen die Verantwortlichen den Befehl, sagen wir, Ankara, die Hauptstadt der Türkei, zu bombardieren. Wer traut sich da, mit der Ausführung zu zögern oder gar rückzufragen: wenn der Befehl zwar von iranischen Politikern erteilt wird, aber alles in direktem Auftrag des Messias, der seit Jahren vielen iranischen Politikern und Geistlichen persönlich erscheint und nun endlich gekommen ist, um die Welt zu säubern?

Wichtigste Helfer dieses Projekts sind, neben führenden christlichen Ländern, auch Logen und zentrale religiöse Organisationen, wie auch wohlhabende islamische Länder wie Saudi-Arabien, Qatar, Brunei und auch Israel. Rußland und China werden dieses Beginnen zwar nicht aktiv unterstützen, sich aber weiter auch nicht einmischen können.

Die Grenzen dieser kommenden islamischen Union werden durch ihre europäischen Mitgliedsländer Bosnien, Moldawien, Albanien, Teile von Bulgarien und Rumänien neu gezogen und bis China verlaufen.

Neben vielen anderen turkstämmigen Ländern werden alle arabische Staaten in Nordafrika dazugehören, und weiter südlich auch Kenia; dann die arabischen Nahostländer sowie die autonome Republik Krim; weiter Aserbaidschan, Kasachstan, Tschetschenien, Kirgistan, Tadschikistan, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Indonesien, Teile Indiens, Brunei, Malaysia, Teile Sibiriens und die Mongolei; und als Wichtigstes noch die Integration der jetzt noch unter chinesischer Herrschaft lebenden Uiguren.

Der Krieg in Syrien bedeutet nur ein weiterer stabilisierender Mosaikstein für die kommende große Islamische Union mit vielen wichtigen Bodenschätzen; sonst weiter nichts.

Und all diese wird dadurch möglich, daß die bequemen Westbürger, statt sich selbst zu informieren, sich von gefilterten und manipulierten Informationen blenden ließen. Die eine Gruppe jagt nach mehr „Erfolg“, während die andere, nach Verlust von finanzieller Sicherheit und aller Zukunftshoffnungen, plötzlich ihre Solidarität mit ihren Leidensgenossen entdeckt haben. Ohne Rücksicht auf das Weltgeschehen wollen die einen immer mehr Geld, und die andern wollen plötzlich Frieden und Liebe für alle.

Ohnmächtige Träumer gruppieren sich und wollen, um aus ihrer Misere rauszukommen, etwas spirituelle Erleuchtung; aber insgesamt: Hauptsache nichts sehen, nichts hören, nichts wissen. Die Welt ist doch schön; man muß sich nur in Gruppen zusammenfinden, um richtig träumen zu können.

Ziehen Sie sich warm an, lagern Sie Lebensmittel, Hygienemittel, Medikamente und so weiter für mehrere Monate; oder vergessen Sie meine Zeilen, schalten Sie Ihren Fernseher ein und lassen Sie sich weiter informieren; bloß nicht zu sehr; grad eben genug, damit Sie sagen können:

„ was die dort machen, ist mir egal; wir haben hier genug eigene Sorgen. Am besten ist es, sich nicht einzumischen damit sie sich endlich die Köpfe gegenseitig einschlagen!

Entweder an irgendeinem 23. oder spätestens in 23 Jahren wird es soweit sein. 23 wird eine entscheidende ZAHL sein!


Ehemalige Grenze zwischen Österreich-Ungarn und dem osmanischen Reich.

Der Fluss Željeznica in Stadt Bar- Montenegro

Lesen Sie auch :

19.09.2007- Abschaffung des Kopftuchverbotes in der Türkei

28.04.2007 Präsidentenwahl Türkei-3- EU Kommisar Rehn

03.01.2007 -Saddams Hinrichtung/Türkei-Irak Konflikt?

Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit – 2-

16. März 2012

Wie ich oft darüber gewarnt habe, zuletzt vor 10 Tagen. Langsam kommen offizielle Nachrichten über Massensterben. Also wird Massensterben schon ausgesprochen. Passt auf euer Essen auf, alle anderen Gründe und/oder Seuchen sind nicht glaubwürdig.

Link zur ORF Artikel von 15.03.2012 : OECD warnt vor Massensterben in Städten

Meine Warnung von 05.03.2012: Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit.

Ich werde in den nächsten Tagen meditieren und versuchen mehr den Zeitraum und die am meisten betroffenen Orte in deutschsprachigen Raum einzugrenzen. Ich hoffe, es gelingt mir.

Lesen Sie auch: Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…

Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche.

Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit – 2-

16. März 2012

Wie ich oft darüber gewarnt habe, zuletzt vor 10 Tagen, kommen langsam die offiziellen Nachrichten über ein Massensterben Weltweit. Also wird das Wort „Massensterben“ schon ausgesprochen. Passt auf euer Essen auf, alle anderen Gründe und/oder Seuchen sind nicht glaubwürdig.

Link zur ORF Artikel von 15.03.2012 : OECD warnt vor Massensterben in Städten

Meine Warnung von 05.03.2012: Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit.

Ich werde in den nächsten Tagen meditieren und versuchen mehr den Zeitraum und die am meisten betroffenen Orte in deutschsprachigen Raum einzugrenzen. Ich hoffe, es gelingt mir.javascript:void(0)

Lesen Sie auch: Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…

Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche.

An alle HartzIV Empfänger in Deutschland.

15. März 2012

Nutzt bitte die Zeit, befreit euch von allen unrealistischen Träumen, wie „ So kann es nicht weitergehen, alles wird eines Tages besser und die Sozialen Leistungen werden nach Menschenwürde gesetzlich korrigiert“

Die Zeit ist REIF! Haben Sie wieder Mut, stehen Sie auf, erkennen Sie die Wirklichkeit, sehen Sie Tatsachen furchtlos und selbstbewusst ins gesicht und handeln Sie!

Sie werden im Kampf gegen HartzIV- Unwürde keine Erfolge erzielen können.

Anstatt in Gruppen ohnmächtig dagegen zu kämpfen, investieren sie diese Zeit in die eigene Zukunftsplanung. Rechnen Sie unbedingt damit, dass HartzIV eines Tages völlig abgeschafft wird. Um plötzlich nicht noch ratloser als Heute dazustehen, sollten Sie dringend neue Wege suchen und diesen umgehend begehen.

Am wenigstens helfen Ihnen die modernen Internet Aktivisten, die Sie mit ihren Protest- Videos, Newsletters und Mitgliedschaften nur beschäftigt halten, Ihre kostbare Zeit kosten. Sie mögen Sie jetzt scheinbar ermutigen, Ihnen Hoffnungen geben aber Sie werden in wenigen Jahren selbst feststellen, dass außer Bla Bla nichts gewesen ist. Viele solche Aktionen laufen seit Jahren, antworten Sie mir bitte meine Frage ganz ehrlich: „was haben diese Aktionen wirklich verändert, außer Ihre Mitgliederzahl zu steigern?

Lassen sie sich nicht von Ruhm-Gierigen Anwälten oder Organisationen für Sammelklagen gegen Gesetzwidrigkeiten bezüglich HartzIV vor den Karren spannen. Sie verlieren nur Zeit!

Werden Sie wach, aber erstmal für sich selbst und Ihre Familie, nicht für irgendwelche Internet- Helden, die Ihnen gewiss nicht helfen werden, wenn es soweit ist.

Wenn jeder auf eigenen Füßen steht, erst dann kann ein Volk erfolgreich neue Entscheidungen treffen und Verbesserungen vornehmen.

Wer noch immer auf die Verbesserung der Sozialen und wirtschaftlichen Umstände für Alle wartet und hofft, handelt fahrlässig. Befreien Sie erst mal sich selbst von dieser Unwürde, etablieren Sie danach mit Anderen, die auch auf die eigenen Füßen stehen gemeinsam würdigere Umstände auch für andere. Nur so kann es funktionieren, nicht anders. In vielen Sportarten, muss der Sportler mehrere Schritte zurückgehen um besseren Anlauf zu bekommen bevor er das Zeil erreicht.. Das gilt auch für nicht Sportler in schweren Zeiten.

Auf Politiker und Wohlhabende zu schimpfen, die Schuld dort zu verlagern, bringt Ihnen genauso wenig wie die unzähligen Facebook & Co Gruppenaktivitäten oder tiefe, ohnmächtige Traurigkeit. Weder Politiker, noch die versklavenden Finanzkräfte konnten ohne Ihre eigene Unterschätzung, Beteiligung, Duldung, Blauäugigkeit, Gier oder… Fahrlässigkeit soweit kommen.

So sieht aber die Wirklichkeit aus!

Fangen Sie endlich an, die Tatsachen so zu sehen, wie sie sind und prüfen Sie Ihre Aktivitäten unbedingt auf ihre Wirksamkeit , wenn Sie eine würdigere Zukunft wollen.

Warten Sie jedoch auf bessere Tage und Soziale Veränderungen, wird Ihr Erwachen trauriger sein, als Sie jetzt schon sind.

Ja, die Zeit ist Reif, Überreif!

Lesen Sie auch:
Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab!
Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…


Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche.

An alle HartzIV Empfänger in Deutschland.

14. März 2012

Nutzt bitte die Zeit, befreit euch von allen unrealistischen Träumen, wie „ So kann es nicht weitergehen, alles wird eines Tages besser und die Sozialen Leistungen werden nach Menschenwürde gesetzlich korrigiert“

Die Zeit ist REIF! Haben Sie wieder Mut, stehen Sie auf, erkennen Sie die Wirklichkeit, sehen Sie Tatsachen furchtlos und selbstbewusst ins gesicht und handeln Sie!

Sie werden im Kampf gegen HartzIV- Unwürde keine Erfolge erzielen können.

Anstatt in Gruppen ohnmächtig dagegen zu kämpfen, investieren sie diese Zeit in die eigene Zukunftsplanung. Rechnen Sie unbedingt damit, dass HartzIV eines Tages völlig abgeschafft wird. Um plötzlich nicht noch ratloser als Heute dazustehen, sollten Sie dringend neue Wege suchen und diesen umgehend begehen.

Am wenigstens helfen Ihnen die modernen Internet Aktivisten, die Sie mit ihren Protest- Videos, Newsletters und Mitgliedschaften nur beschäftigt halten, Ihre kostbare Zeit kosten. Sie mögen Sie jetzt scheinbar ermutigen, Ihnen Hoffnungen geben aber Sie werden in wenigen Jahren selbst feststellen, dass außer Bla Bla nichts gewesen ist. Viele solche Aktionen laufen seit Jahren, antworten Sie mir bitte meine Frage ganz ehrlich: „was haben diese Aktionen wirklich verändert, außer Ihre Mitgliederzahl zu steigern?

Lassen sie sich nicht von Ruhm-Gierigen Anwälten oder Organisationen für Sammelklagen gegen Gesetzwidrigkeiten bezüglich HartzIV vor den Karren spannen. Sie verlieren nur Zeit!

Werden Sie wach, aber erstmal für sich selbst und Ihre Familie, nicht für irgendwelche Internet- Helden, die Ihnen gewiss nicht helfen werden, wenn es soweit ist.

Wenn jeder auf eigenen Füßen steht, erst dann kann ein Volk erfolgreich neue Entscheidungen treffen und Verbesserungen vornehmen.

Wer noch immer auf die Verbesserung der Sozialen und wirtschaftlichen Umstände für Alle wartet und hofft, handelt fahrlässig. Befreien Sie erst mal sich selbst von dieser Unwürde, etablieren Sie danach mit Anderen, die auch auf die eigenen Füßen stehen gemeinsam würdigere Umstände auch für andere. Nur so kann es funktionieren, nicht anders. In vielen Sportarten, muss der Sportler mehrere Schritte zurückgehen um besseren Anlauf zu bekommen bevor er das Ziel erreicht.. Das gilt auch für nicht Sportler in schweren Zeiten.

Auf Politiker und Wohlhabende zu schimpfen, die Schuld dort zu verlagern, bringt Ihnen genauso wenig wie die unzähligen Facebook & Co Gruppenaktivitäten oder tiefe, ohnmächtige Traurigkeit. Weder Politiker, noch die versklavenden Finanzkräfte konnten ohne Ihre eigene Unterschätzung, Beteiligung, Duldung, Blauäugigkeit, Gier oder… Fahrlässigkeit soweit kommen.

So sieht aber die Wirklichkeit aus!

Fangen Sie endlich an, die Tatsachen so zu sehen, wie sie sind und prüfen Sie Ihre Aktivitäten unbedingt auf ihre Wirksamkeit , wenn Sie eine würdigere Zukunft wollen.

Warten Sie jedoch auf bessere Tage und Soziale Veränderungen, wird Ihr Erwachen trauriger sein, als Sie jetzt schon sind.

Ja, die Zeit ist Reif, Überreif!

Lesen Sie auch:
Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab!
Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…

Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche.

Spirituelle Warnung an Europäer in Paraguay

12. März 2012

Ich rate Deutsche, Österreicher und Schweizer Paraguay so schnell wie möglich zu verlassen, da dort die Ausländerfeindlichkeit steigen wird.

Besonders, wenn Sie keine Wechselkursschwankungen ausgleichende Finanzkraft besitzen und unter Euro/CHF/PYG Wechselkursverluste täglich mehr Existenzprobleme bekommen.

Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche

Spirituelle Warnung an Europäer in Paraguay

11. März 2012

Ich rate Deutsche, Österreicher und Schweizer Paraguay so schnell wie möglich zu verlassen, da dort die Ausländerfeindlichkeit steigen wird.

Besonders, wenn Sie keine Wechselkursschwankungen ausgleichende Finanzkraft besitzen und unter Euro/CHF/PYG Wechselkursverluste täglich mehr Existenzprobleme bekommen.

Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit.

5. März 2012

7 Milliarden Menschen?

Noch vor 2020 werden sie weniger als 3 Milliarden sein. In China, Indien werden Menschen hauptsächlich durch neue Art von Naturkatastrophen, Westbürger durch die Nahrung sterben.
Achtet auf eure Nahrung, hortet noch die sauberen rechtzeitig. Mindestens 2 von 5 wird es treffen. Meidet grossstädte, egal wo in der Welt. Meidet politisch unruhige Drittweltländer, den dort fangen die grausamen Verbrechen an der Menschheit an, da dessen Politiker sich für eine „Massenmord“ Generalprobe zur Verfügung stellen werden.

Die Uhr tickt, seid vorsichtig!

Ein noch mild formulierter älterer Beitrag von 03.05. 2010, geschrieben als ich noch in Paraguay lebte und meine Rückwanderung plante.

Link : Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab!
Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland

Es gibt wenige sichere Plätze in Europe, wer dort wohnt, wird demnächst von grosses Glück sprechen.

Spirituelle Lebensberatung für den Blick fürs Wesentliche.

Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit.

5. März 2012

7 Milliarden Menschen?

Noch vor 2020 werden sie weniger als 3 Milliarden sein. In China, Indien werden Menschen hauptsächlich durch neue Art von Naturkatastrophen, Westbürger durch die Nahrung sterben.
Achtet auf eure Nahrung, hortet noch die sauberen rechtzeitig. Mindestens 2 von 5 wird es treffen. Meidet grossstädte, egal wo in der Welt. Meidet politisch unruhige Drittweltländer, den dort fangen die grausamen Verbrechen an der Menschheit an, da dessen Politiker sich für eine „Massenmord“ Generalprobe zur Verfügung stellen werden.

Die Uhr tickt, seid vorsichtig!

Ein noch mild formulierter älterer Beitrag von 03.05. 2010, geschrieben als ich noch in Paraguay lebte und meine Rückwanderung plante.

Link :Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…

Es gibt wenige sichere Plätze in Europe, wer dort wohnt, wird demnächst von grosses Glück sprechen.

Spirituelle Lebensberatung für den Blick fürs Wesentliche.

Sind Twitter, Facebook & Co preiswerte Eigentherapien für das fehlende Selbstbewusstsein und Einsamkeit?

17. Februar 2012

Ich kann mich des Eindrucks nicht mehr erwehren, dass viele fälschlicherweise diese Auffassung vertreten, Online Aktivitäten könnten das fehlende Selbstbewusstsein stärken.

Wenn Sie nur mehr Online leben möchten und kommunizieren, ja, es kann durchaus funktionieren, Offline sieht es wieder ganz anders aus. Nicht Beachtung solche Gefahren, kann sogar dazu führen, dass man nicht mehr in der Lage ist sich mit Menschen Offline zu unterhalten. Man sehnt sich schnell wieder nach dem Bildschirm, worin man sich einfacher mit andere unterhalten, amüsieren oder wohler fühlen kann. Es besteht auch die Gefahr, dass sich anstatt Selbstbewusstsein eine Sucht entwickelt, nämlich den noch immer totgeschwiegenen INTERNETSUCHT.

Sollten Sie bereits ein überaus beschäftigter, von vielen umgarnter, unwiderstehlicher Internet- Casanova oder eine online Femme fatale sein aber offline verzweifelt & hilflos, lesen Sie meine Zeilen bitte noch einmal genau. Ich habe sie für Sie, ja für Sie als eine anregende Spiegel formuliert. Schauen Sie ruhig länger rein und beurteilen Sie Ihre Lage selbst aber seien Sie zu sich ehrlich. Fragen Sie sich auch, ob Sie meine Zeilen wirklich nur zufällig lesen!?

Es gibt aber Methoden, die einen bleibenden Effekt versprechen ohne die Freude am Online sein zu reduzieren. Wie? Kontaktieren, fragen Sie mich, lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten und erfolg haben.

Spirituell- intuitive Beratungen- und Motivationen für den Blick fürs Wesentliche.

Sind Twitter, Facebook & Co preiswerte Eigentherapien für das fehlende Selbstbewusstsein und Einsamkeit?

17. Februar 2012

Ich kann mich des Eindrucks nicht mehr erwehren, dass viele fälschlicherweise diese Auffassung vertreten, Online Aktivitäten könnten das fehlende Selbstbewusstsein stärken.

Wenn Sie nur mehr Online leben möchten und kommunizieren, ja, es kann durchaus funktionieren, Offline sieht es wieder ganz anders aus. Nicht Beachtung solche Gefahren, kann sogar dazu führen, dass man nicht mehr in der Lage ist sich mit Menschen Offline zu unterhalten. Man sehnt sich schnell wieder nach dem Bildschirm, worin man sich einfacher mit andere unterhalten, amüsieren oder wohler fühlen kann. Es besteht auch die Gefahr, dass sich anstatt Selbstbewusstsein eine Sucht entwickelt, nämlich die noch immer totgeschwiegene INTERNETSUCHT.

Sollten Sie bereits ein überaus beschäftigter, von vielen umgarnter, unwiderstehlicher Internet- Casanova oder eine online Femme fatale sein aber offline verzweifelt & hilflos, lesen Sie meine Zeilen bitte noch einmal genau. Ich habe sie für Sie, ja für Sie als eine anregende Spiegel formuliert. Schauen Sie ruhig länger rein und beurteilen Sie Ihre Lage selbst aber seien Sie zu sich ehrlich. Fragen Sie sich auch, ob Sie meine Zeilen wirklich nur zufällig lesen!?

Es gibt aber Methoden, die einen bleibenden Effekt versprechen ohne die Freude am Online sein zu reduzieren. Wie? Kontaktieren, fragen Sie mich, lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten und Erfolg haben.
Spirituell- intuitive Beratungen- und Motivationen für den Blick fürs Wesentliche.

Warum bevorzuge ich immer mehr zu schweigen?

17. Februar 2012

Woher wollt’ ihr wissen, wie mir die aktuellen und kommenden Ereignisse weltweit zusetzen?

Woher sollt’ ihr wissen, warum ich immer weniger schreibe?

Ihr erfährt aber jetzt, dass ich viel Musik höre.. z.B. von Ahmet Kaya… R.I.P du vorbildlicher Mensch mit echte Nächstenliebe im Herzen, der für seine hohen Ideale, für ein friedliches Miteinander und Harmonie zwischen Kulturen gestorben ist.

 

Ich wünsche euch einen fröhlichen Winterausklang und friedlichen Jahresverlauf.

Eure Tedora

Die neue Mode: Zeitgeist und andere Bewegungen. Für jeden die richtige Bewegung?

18. Oktober 2011

Übertrag aus Blog- Montag, 23. August 2010

Sind Sie auch der Meinung durch die Zeitgeistbewegung, andere Geister und die bösen bösen Kapitalisten bekämpfen zu können? Toll, wie vernetzen Sie sich eigentlich? Ach so, klar doch, es gibt ja das Internet. Super, wer hat den Daumen darauf? Was machen die geistig Vernetzten, wenn das Netz so mal aus Spaß an der Freude zusammenbricht? Sie haben recht, so eng darf man es nicht sehen.. Okay, dann wünsche ich Ihnen gute Vernetzung und gute Movements, mit oder ohne Venusmuscheln.

Wer denkt, man könne mit perfekten Konzepten Dritte, Dritte selbst bekämpfen, hat es sowieso verdient, solche Movements vor serviert zu bekommen.

Noch mehr Fragen? Gerne! Stellen Sie sie doch, aber bitte ohne Phrasen dreschen sowie Alternative Energien unterstützen um bösen Buben, die die Weltbeherrschen wollen, das Wasser abzustellen etc.. Wenn jemand die Dinge produziert, dann werden es auch dieselben sein, die sich wieder den fetten Kuchen teilen, weil sie auch die Mittel (finanzielle und etliche andere) dazu haben… wetten daß?

Haben Sie denn schon vergessen, wer über den Geldmarkt entscheidet? Sammeln Sie schön für Ihre Movements weiter und stellen Sie in wenigen Jahren fest: Wieder nix aus all den toll geistigen Bewegungen geworden, etwas stimmte doch nicht ganz… Ja – Was stimmte nicht?

Die Zeit meine Freunde, die Zeit, Ihr seid zu spät dran, was Ihr macht ist reine Beschäftigungstherapie auf höherem „Level“ – sonst nix. Ihr könnt das ganze auch sein lassen, es ändert sich nichts.. Es kommt wie vorgesehen!

Die Wirtschaft geht auf und ab, aber blüht trotzdem, Reichtum vermehrt sich nur etwas konzentrierter weiter und alles andere? Es bleibt dabei: Bei der anhaltenden mal seitwärts aber als Endziel in der Abwärtsbewegung..

Wie wär´s Mal zur Abwechselung mit etwas Greenpeace, anderes Mal mit Ärzten ohne Grenzen, mal mit der Welthungerhilfe, den Amazonas-Regenwaldrettungsprojekten? Der Dalai Lama wäre auch eine gute Sache, oder mögen Sie es noch spiritueller und göttlicher? Dann gäbe es noch islamische Bewegungen in verschiedenen Ausführungen zur Auswahl sowie ihren christlichen Verwandten in Gruppen. Für die ganz Altmodischen wäre noch Afrika oder Kalkutta möglich.. Erst machen Sie aber eine Weile mit der windenergetisch windigen Zeitgeist oder etwas ähnlichem mit, es könnte ja doch etwas daraus werden und Sie wären wieder nicht dabei gewesen, oder? Wenn nein, dann steigen Sie einfach um. An Auswahl hapert es ja doch nicht. Nicht erwähnt habe ich die Trittbrettfahrer-Bewegungen in Form von Verschwörungstheoretikern, die auch genug Newsletters, CDs, Bücher haben. Die ein paar gezielt erlaubten Echt-Infos neben Kornkreisen oder Illuminati-Erkennungszeichen mit richtigen Koordinaten zu Hitlerlagern in der Antarktis anbieten, damit Sie ja nicht meinen, Sie würden nichts tun.

Wichtig ist: Sie tun etwas, Hauptsache gegen das Böse. Natürlich alles online.. Eigentlich sind die Jungs gar nicht so böse, sondern ziemlich gelassen und souverän, weil sie uns das WWW ermöglichen und uns einfach geistig gesehen richtig austoben lassen. Ohne könnten wir sie ja a gar nicht so aktiv verteufeln und bekämpfen* 😉

Ja wohl! Für jeden Geschmack eine Bewegung! Wenn das nicht ein geniales Konzept ist, wie soll bitteschön eine noch genialeres aussehen?


Happy vernetzung for a better World.. Nur, liebe Freunde, die bessere Welt ist im Herzen des einzelnen, wo kein Provider oder jemand anderes einfach die Leitung kappen kann. Sie ist auch nicht in Internet in tollen Flash-Videos oder in hohlen Sprüchen.

Was machen Sie eigentlich, wenn das WWW nicht mehr zur Verfügung steht oder, wenn sich nicht jeder eines Tages einen Internetzugang leisten kann? Wie bitte? Dann könnten sie nichts mehr verdienen, weil weniger PC etc. verkauft werden? Na und? Glauben Sie, dass es keine andere Möglichkeit gibt, an Ihr vorhandenes Geld ran zu kommen, wenn der Wunsch danach besteht?

Haben Sie mal auch daran gedacht, dass viele Dinge, die jetzt günstig sind, bald Luxus Artikel werden? Beispiele? Gerne:

Fliegen, reisen, schön wohnen, unbegrenzte Internet-Nutzung. Haben Sie vergessen, dass wir am Anfang ohne Begrenzung SMS schicken konnten und wie verrückt Telefone gekauft haben?

Noch etwas. Wenn es weniger Menschen auf der Erde gibt, müssen viele Dinge wieder teurer werden, damit die Kasse weiter klingelt. Nein, nein, nicht nur in Afrika werden Menschen weniger, auch in Erstweltländern. Ja, darin gibt es wieder Gerechtigkeit…

Lust auf mehr sinnlose Unsinnigkeiten von mir?

Lesen sie auf meinen Webseiten, Blogs, Foren, Facebook, Twitter, Yasni, Ecademy etc. Nein, nein, keine Tedora-Bewegung, die gibt es nicht, weil ich wenig Sport mache und nicht therapierbar bin. Ich suche nämlich täglich im Google-Earth nach Atlantis.. Ich weiß, dass mich eines Tages mein Prinz Chiron Fagutalis Raumus abholen und ich mich dann zur Ruhe setzen werde, solange beglücke ich sie mit meinen……..steht weiter Oben.

1
2
3
4

Bargeld wird knapp, nicht nur auf Schweizerbanken!

22. September 2011

Ich schrieb am 29. juli 2009,

“Eines Tages in naher Zukunft gehen viele Menschen zur Bank und wollen plötzlich ihr Geld in bar abheben, da sie sich bewusst werden, dass ihr Geld praktisch nur aus gedruckten Zahlen auf Kontoauszügen besteht.” Link

Am 18.Sept. 2011 las ich, dass die erste Stufe dazu eingeleitet wurde.

Link zum Artikel: Banken halten Bares zurück

Viele werden noch ihr blaues Wunder erleben, besonders solche, die plötzlich durch eine Erbschaft, Scheidung etc. zur Geld gekommen sind, und selbstherrlich meinen, zu wissen, wie man Finanzen optimal regelt. Natürlich Unter Berücksichtigung des eigenes Gieres und durch nachplappern von angelesenen Pseudo Infos. Ich habe während der letzten Monate manche Personen erlebt, die Geradeaus und Vollgas in ihr Unglück laufen und wollen dabei nicht mal wahr haben, dass auch sie nicht verschont bleiben werden.

Machen Sie besser Ihre Augen vor der Realität auf, anstatt stundenlang auf mit Billig Informationen aufgeblähten Verschwörungstheorie- Seiten, zuerst Ihre wertvolle Zeit, danach auch Ihr Hab und Gut zu verlieren.

“Gier zerfrisst Hirn”- Heiner Geißler /Deutscher Politiker

Quelle

{EAV_BLOG_VER:5188c71debbe2947)

Tedora in der Schweiz

20. September 2011

Sehr geehrte Leser,

ich habe meinen Hauptwohnsitz nach 8 Jahren Paraguay Aufenthalt in die Schweiz verlegt. Ich werde nun zwischen CH und Paraguay pendeln.Bereits Anfang 2009 beschäftigten mich Fragen über Fragen und irgendwann auch das Thema Rückkehr.Bitte lesen Sie meine Zeilen darüber hier- Artikel: Schamanen und Krankheit als schamanistisches Zeichen?

Die neue Bitte besuchen Sie auch meine neue Webseite www.tedora.ch Viele meine Kunden äußerten n der Vergangenheit den Wunsch, mich auch anonym und besonders in Notfällen schneller erreichen zu können. Für diese Kunden steht nun mein neuer kostenpflichtiger Telefon Service zunächt für schweizer und deutsche Kunden zur Verfügung.

———————————————————————

Wie wird man ein perfekt mitleidende Zeitgenosse?

15. August 2011

Natürlich durch Krisen und Katastrophen..

Krisen? Welche, vielleicht die modischen, die Massen auf Knopfdruck bewegen?

Ja, durch welche Krisen genau oder am besten? 

Durch Wirtschaft,  durch Umwelt oder durch von Heute auf Morgen stattfindende, unmenschliche Hungerkatastrophe? 

Jetzt leiden wir alle erstmal hauptsächlich mit den hungernden Kindern in Afrika… Ihre vor Hunger schmerzenden Augen sehen uns täglich von TV, Zeitungen, Webseiten an.  Klar doch, jetzt müssen wir ihnen helfen, da sie uns mit ihrem Elend plötzlich überrascht und verständlicherweise von der Japankrise und Nordafrikakrise berechtigt abgelenkt haben.  Wir sind tief beschämt zu erfahren, dass in Afrika plötzlich Menschen hungern. Wer hätte sich soetwas gedacht?  Allso müssen wir handeln, sofort und effektiv! So etwas Unmenschliches dürfen wir nicht zulassen!

Japaner geht es schon etwas besser, wir haben sie ja mit unseren rettenden Facebookseiten- Gruppen, Schweigeminuten genügend bedacht, ihre Toden mit Lichterketten begleitet.

Hoffentlich kommt jetzt nicht ein Erdbeben oder ein Terroranschlag. Sonst sind die Afrikaner wirklich arm dran, weil wir uns nicht mehr ausschliesslich  um sie kümmern können.
Schöne Zeiten für Helferherzen.. Geniesst sie,  sie kommen nicht so oft in dieser  konzentrierte Form vor.

Es lebe das grosse Herz von einem Gelangweilten! 


Ich gratuliere EU und USA! Der Schweizerfranken kann sich jetzt ausruhen.

11. August 2011

Das Euro-Dollarpakt war kurz, aber effektiv; auf den Punkt genau auch erfolgreich. Es ergab sich ein perfekter und optimaler Zeitplan. Bald können Schweizer Käse und Schokos rechtzeitig verkauft werden, bevor sie vor Kummer zergehen.

Ich weiß, die Schweiz konnte sich nur dank Zusammenhalt der Bevölkerung dagegen wehren. Die Angst der Bürger in ein Konzept miteinzubeziehen war immer ein gutes Hilfsmittel. – Ich war, wie so oft, wieder blauäugig, als ich von den Schweizer Bürgern mehr Weitblick erhoffte, als von den Bürgern anderer Länder, die bereits in die Knie gezwungen wurden. Hoffentlich frönen die Schweizer Bürger nicht, gleich den anderen Deutschsprachigen, ihrer Habgier und widmen sich ihrem eigenen, privaten, Seelenfrieden, unter Vernachlässigung des gemeinsamen, landesweiten Friedens.

In kleinen Gruppen vereinigte Geschäftstüchtige geleiten ihre Mitbürger in nicht existente Phantasie-Heillandschaften. Statt sich auf der Suche nach privatem Behagen an der Nase herumführen zu lassen sollte man besser seine Bürgerrechte wahrnehmen und, ohne sich künstlich angefachter Angst zu ergeben, ausgesuchte Politiker unterstützen; eben das bringt Heil für das Land: für alle.

Als ich im Juli erfuhr, daß der WEKO Chef Rafael Corazza , später auch der Schweizer Dachverband Handel dringend dazu geraten haben, etwas von den durch den starken Schweizerfranken erwirtschafteten Gewinnen an die Konsumenten weiterzugeben, war ich sehr erfreut. Ich rechnete mit mehr Verstand von seitens der schweizer Importeure und Konsumenten, die von ihre, Boykottrecht letztendlich keinen Gebrauch machten. Leider siegten auch hier Unvernunft, Bequemlichkeit und Kurzsichtigkeit

Ich hätte von den Schweizern mehr Zusammenhalt erwartet und finde es wirklich sehr schade, dass ich mich geirrt habe.

Ein Land, das traditionell immer eigene Wege ging, versinkt zunehmend in der gleichmachenden Masse.

Wie schade!

Heute am 10. August 2011 stand in der Süddeutsche Zeitung:

Steueroase Schweiz trocknet aus

Das hatte ich am Donnerstag, 6. Mai 2010 geschrieben:

Euro-Dollar gehen einen Pakt ein und drängen den Schweizer Franken.

Sowie:

Kaufen Sie kein Gold und Dollar mehr. Kaufen Sie Silber, Schweizer Franken und UBS Aktien

und am 04. August 2011 das:

Euro, Dollar werden wieder steigen.

Lesen Sie auch auf meiner neuen Webseite: Tedora Swiss

Euro, Dollar werden wieder steigen.

4. August 2011

Alle beobachten, besonders in den letzten Tagen fast ohnmächtig, wie die weltweite Finanzkrise eine viel höhere Panikstimmung verbreitet als es gewollt ist. Um diesen zu mindern, müssen Euro und Dollar demnächst wieder steigen, zumindest temporär.

Folgen:
1- Die Gemüter beruhigen sich wieder zum Xten Mal, alle atmen auf.

2. Der Retter von Euro erklärt stolz, dass der Euro sicher sei, wie einst damaliger Arbeitsminister Norbert Blüm bei umstrittenen Renten versicherte.

3- Aktienmärkte dürfen wieder ihren plötzlichen Tal und Bergfahrt als Stimmungsbarometer voll einsetzen, um zu sicher zu gehen, inwieweit Bürger von Habgier befallen sind.

4- Politiker gehen ihrer Lieblingsbeschäftigung nach, weitere Feinheiten an ihrem Endkonzept zu feilen.

5. Vertrauen und Mißtrauen gehen Hand in Hand durch Finanzmärkte und überfordern weltweit alle Bürger.

Was passiert mit Euro und Dollar wirklich?

Sollen Bürger von Euroländer ihre damals erworbenen Schweizerfranken behalten oder jetzt verkaufen?

Aktuell drohende Gefahr, die Goldfalle?

Soll man Silber kaufen?

Kann man auch kurzfristige Gewinne mit Minimalrisiko erzielen?

Wer sich mit weniger Panik und Gier damit beschäftigt, kann sich sogar mittelfristig freuen oder sich bei anderen, die das können, wertvolle Ratschläge holen.

Mehr ähnliche Beiträge auf www.tedora.ch

Weltkrieg, Polsprung, Weltuntergang

2. August 2011

Weltuntergang in jeglicher Form würde viele Menschen endlich von der Langeweile befreien, die die Hardcore- Esoterik- Branche kompensieren muss. Es ist höchst erstaunlich zu beobachten, wie viele Menschen eine morbide Vorliebe für Katastrophen und Unglück haben.Tendenz täglich steigend. Dieses Krankhafte durch Panikmache noch zu schüren spiegelt unseren Zeitgeist, die sich immer weniger um einzenen Menschen bemüht und auch die Masse verachtet.

Den Polsprung
, also die Umkehrung des Erdmagnetfeldes, hat es in den vergangenen Jahrmillionen immer wieder mal gegeben, das bezeugen Gesteinsbohrungen. Er wird kommen. Vermutlich wird es aber keine Menschen mehr geben,die ihn bewundern können. Dritte Weltkrieg, Polsprung, Weltuntergang sind die lukrativen Drillinge der Hard- Core Esoterik Business, die ängstlich- gelangweilten unter uns jährlich mit über 20 Milliarden Euro Jahresumsatz nur in BRD unterstützen.

Fazit: ersparen sie sich die Zeit, die Sie damit verbringen. Gehen Sie stattdessen raus und bewundern Sie die Erde mit den noch verbliebenen Schönheiten. Alternativ könnten Sie sich mit der Esoterik Börse oder Geldverdienen an sich befassen und damit ihre Finanzen aufbessern. Wer Mehr Finanzen zur Verfügung hat, hat auch weniger Langeweile.

——————————————————————

An alle Weltuntergang, dritte Weltkrieg und Polsprung Anhänger/Liebhaber:

Sollte ich Unrecht haben und alle drei Katastrophen doch eintreten, dürfen Sie danach „Ätsch, Tedora, schau wie die Weltuntergegangen ist, wie die Erde unbewohnbar wurde, wie wir alle gestorben sind“ sagen. Ich werde es dann bestimmt einsehen und mich nachträglich schwarz ärgern(logischerweise als Verstorbene), wieso ich mich anstatt mehr damit zu beschäftigen, meine restliche Lebenzeit einfach genossen habe 🙂

Aktualisierungen auf Tedora Swiss

Hellenische Insolvenz und meine Empfindungen dazu: ” Modelle, warum aus Griechenland ein europäischer Opferlamm gemacht wurde”.

29. Juni 2011

Die EU kann von Glück sprechen; denn ohne Griechenland als Opferlamm wäre sie schneller zerfallen als es zunächst aussah und wäre zudem voller Sorgen wegen dem schwächer werdenden Euro.

Ein Land wird erniedrigt und zur Insolvenz genötigt, damit seine EU-Partner auf Teufelkommraus ihre eigene Haut retten können.

Ja, sie haben es geschafft!

Ich frage nun, was für einen Sinn hatte es, Griechenland und ähnliche Länder in die EU aufzunehmen und diese Aufnahmen sogar als Riesenerfolge zu feiern? Haben da die Finanzprofis, die selbstherrlich das „Super Sparpaket“ als Lösung für die griechischen Probleme aufgezwungen haben, nur versagt, oder wollten sie auf diesem Wege andere bewußt schwächen, um sich selber zu stärken? Können sie jetzt alle zusammen wirklich mit gutem Gewissen sagen: sorry, vertan; oder, was steckt in Wirklichkeit dahinter?

Modell 1:

Alle Länder, die dieses Sparpaket bejaht haben, werden sich nun Gedanken machen, was passiert, wenn auch sie so ein Paket vor die Nase gestellt bekommen. Zwangsläufig werden sie sich jetzt mit der Abschaffung des Euro als Landeswährung und vielleicht sogar mit dem Austritt aus der EU beschäftigen. Eines sah man jetzt sehr deutlich: wenn es wirklich brennt, kommt keine Feuerwehr, sondern ein entmündigendes und erniedrigendes Sparpaket von den EU Partnern. Wozu dann Partner, wenn sie nur vorschreiben, wie man Zugrunde gehen darf? Das kann man auch alleine; und sogar würdiger, und mit eigene Währung auch souvärener.

Die EU verkleinert sich und schreibt neue „AGB“.. Vorteil für Griechenland wäre dabei, dass es durch die neuen Veränderungen weniger gebunden durch Verträge nach Lösungen suchen und ihre Drachme wiederbeleben kann.

Modell 2:

Griechenland wurde bewusst in die Opferrolle gezwungen, da es praktisch niemanden hat, der zu ihm steht: also ein hervorragender Kandidat für diese Rolle. Polen hätte historische Befürworter, Spanien einen grossen Verwandtenkreis; und auch Portugal, sah man für diese Rolle als nicht geeignet. Griechenland ist strenggenommen mutterseelenalleine.

Seit der Westen offiziell die Türkei als den wichtigsten Partner im Nahen Osten präsentiert, kann man eine Insolvenz Griechenlands sehr gut positiv und stärkend in die türkische Innenpolitik einbauen. Man ist froh, dass die eigenen Politiker statt eines EU-Partners ein Sparpaket nach Hause bringen, und dass sie auf gleicher Augenhöhe mit den Sparpaket-Entwicklern als wichtigster Partner in Nahostfragen gelten. Griechenland und dieTürkei sind immerhin historische Feinde, obwohl das völlig unverständlich ist, da sie sich nicht nur in Musik, Speisen und vielen anderen Dingen einander ähneln wie selten jemand.

Der Euro ist jetzt erstmal stabil, und alle können aufatmen. Doch wie lange und für wem? Genau darum geht es demnächst, wenn Bürger ihre Politiker klar fragen „Sind wir den eigentlich als EU-Partner gegen solche Sparpakete in der Art des griechischen seitens „helfen wollenden“ Partnern abgesichert, oder könnte uns so etwas auch mal treffen?

Griechenland ist nur der Anfang. Wer ist demnächst nicht mehr mit dem Herzen bei der EU? Italien? Vielleicht sogar Deutschland?

Eigentlich müsste ich die Überschrift von meinem Beitrag(03.05.2010) zahlenmassig von 10 Millionen auf 20 Millionen Obdachlose in Deutschland korrigieren. Wenn Beamte Kürzungen bekommen, wird man logischerweise kein Geld mehr für HartzIV haben, und auch keine Zeit mehr dazu.http://www.blogger.com/img/blank.gif

Ich wünsche uns allen eine zufriedene Zukunft und baldige Genesung für Griechenland und seine Bürger, die jetzt sicher lieber ihren König als ihre EU Partner gefragt hätten, wie es weitergehen soll.

Fazit: Diese Krise ist wie der Tod, er schont keinen!


15-16.10.2007- Griechische Städte mit türkischen Namen-Traumerlebnis

Samstag, 8. August 2009- Wie werden Staaten Handlungsunfähig gemacht?

Finanzkrise und ihre Unberechenbarkeit! (Heute Griechenland)

22. Juni 2011

Bezugnehmend an meiner Voraussage von 2009- Finanz Chaos

Erste Stufe ist eingeleitet. Griechische Bürger heben ihr Bargeld ab. Andere werden folgen. Das Problem ist, es gibt gar nicht so viel gedrucktes Geld, was nun? Denken Sie noch immer, was mich noch nicht persönlich trifft, ist keine Beachtung wert?

Mein Beitrag vom 29.07.2009:
Quelle

Besuchen Sie auch Tedora Swiss

Syrien droht in Kürze das gleiche Schicksal wie Libyen – Auswirkungen für Europa – Schweiz

17. Juni 2011

Alle Zeichen deuten, dass wir bald mit einer weiteren Militär-Aktion konfrontiert werden, die Menschenwürde als Schutzschild benutzten wird um künstlich erzeugte Unruhen zu unterdrücken. Europa wird durch Aufnahme von neuen Flüchtlingen selbst geschwächt und bewusst geplante soziale Unruhen werden steigen. Der Kampf der Kulturen wird Realität. Darin wird auch die Schweiz miteinbezogen. Zwar nicht so stark wie in der BRD aber, schon beunruhigend genug.

Der Schweizer Franken wird mittelfristig an den Dollar und den Euro angepasst und die Schweiz wird sich immer mehr wie ein EU Land verhalten. Ich hoffe nur, dass die Schweizer Bevölkerung noch immer zusammenhält und sich nicht von dem „Geiz ist Geil“ Slogan anstecken lässt. Das wäre traurig und würde die Schweizer Mittelschicht wie in der BRD vernichten, sowie dazu führen, dass die noch immer im europäischen Vergleich sehr hoch fallenden Gehälter gekürzt werden. Es wäre sehr schade drum, wenn die Schweizer sich dem aussetzen und freiwillig auf ihren vorbildlichen sowie einmaligen Sonderstatus in Europa verzichten würden.

Wieso sich über EHEC Virus wundern? Es ist gar nicht etwas, was uns PLÖTZLICH überraschen sollte!

8. Juni 2011

24.Mai.2011. Übertrag aus www.tedora.ch

Gestern wurde ich von einer Leserin auf einer meine Voraussagen erinnert.
http://www.blogger.com/img/blank.gif
03.05.2010- Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland

Prof. Franz Daschner veröffentlichte vor mehr als 25 Jahren Arbeitsergebnisse über die falsche Hygene- Verständnis und daraus folgenden Gefahren. Wie gewohnt sind Menschen jetzt wieder empört und haben Angst vor Antibiotika-resistente Viren. Nichts kommt plötzlich, auch nicht EHEC wenn Menschen sich umsehen, umhören und dementsprechend verhalten.

Nach dem vieles in sich zusammen bricht, sich in “Liebe” als Rettungsanker zu gruppieren und zu denken, dadurch kommen Verbesserungen, sind Illusorisch. Gedankenkräfte können durchaus heilen, korrigieren und vieles lindern- verhindern, aber nicht nach dem man fahrlässig alles auf sich kommen lässt, die meisten Menschen hoffen auf Problemlösungen von Dritte, folgen blauäugig ihren privaten Genüssen und merken plötzlich , hoppla, es sieht ja ziemlich schlecht aus.. Schnell die “Liebe” in pseudo spirituellen Bewegungen entdecken und darn Heil suchen.. Menschen wollen weder politisch noch seelisch im Vorfeld sich bemühen damit so wenig wie möglich Korrekturbedarf gibt.. Rechnung kommt unausweichlich, Angst wird wiederbelebt und danach kommen wie aus dem Boden geschossen die Heilbringer mit ihren ewigen, abgedroschenen Liebesrezepturen als Allheilmittel und halten die Angstvollen nur mehr beschäftigt..

Ergänzende Gedanken sind hierzu lesen :
Die neue Mode: Zeitgeist und andere Bewegungen. Für jeden die richtige Bewegung?

Osamas Tod! Die Masse jubelt wieder im Dreivierteltakt … ohjeh ohjeh…

3. Mai 2011

Ich wundere mich über die intenationale Freude bez. Bin Ladens Tod. Wie können sich Menschen über Tod freuen und diesen Feiern? Ich könnte eine Erleichterung eher verstehen, wenn ein Zeitgenosse vielen Menschen Leid zufügt und jetzt dazu nicht mehr in der Lage ist. Wer aber als Christ über so etwas mitjubelt ist definitiv unglaubwürdig. Auge um Auge und die Welt wird Blind, sagte Gandhi sehr treffend.

Wieder perfekt eingefädelt. Osamas Tod lenkt wieder von geheuchelten und stümpferhaften Libyeneinsatz. Nicht berücksichtigt habe ich die unterschiedlichen Bewertungen von gleichinhaltlichen Aufstände in Orient. Viel Vergngen mit der modernen und „demokratischen“ Zirkus Maximus für Bürger aller Länder.

Neue Fesseln werden eure Freude folgen. Natürlich wieder zur euren „Schutz und Frieden“ im Lande. Ob unsere Kinder auch darüber jubeln werden, weil Ihre Eltern total versagt und Demokratie verschenkt haben?

Nachfolger Osamas wird noch brutaler werden müssen um Westen bei Abbau der demokratischen Rechte kollegial zu begleiten.. Leidtragenden werden, die…. jetzt jubelnde sein. Das ist fakt!

Ade, Demokratie! sagte ich bereits am 13.12.2005. Egentlich gibt es nichts mehr zu sagen ausser jetzt die Konsequenzen zu tragen..

Ich wundere mich täglich mehr über aufgeklärte Personen, die sich jetzt über die aktuellen Ereignisse wundern. und empört sind. Am meisten über die, die jetzt meinen Liebe als Lösung aller unmenschlichen Ausartungen neu endeckt zu haben.. Was haben sie Anfang der 80er gemacht und kommendes so leicht übersehen?

Tja, Gelangweilte und mit den Ereignissen überforderte zerreden eben gerne Umstände, die sie selbt mitermöglicht haben.

Es lebe die kollektive Blind- und Selbstverliebtheit! Wann werden wir/Sie endlich wach?

Wenn kalte Herzen meinen Wärme in die Welt tragen zu können.

19. April 2011

Wenn Menschen fälschlicherweise annehmen durch das Böse etwas gutes schaffen zu können und die Liebe als Träger dazu nutzen um ihr fast messiansches Fehlverhalten zu legalisieren. werden wir strenggenommen nur mit einer tiefsitzende Herzenkälte konfrontiert. Wie kann ein frierendes Herz meinen als Vorreiter Wärme in die Welt zu bringen?

Ich nahm mir das Thema als meine Neujahrgrussrede 2009 auf meiner Webseite. -04.01.2009- Neujahrgedanken zum Gutmenschentum, zum Guten und zum Bösen.

Etwas deutlicher als ich war u.a. Denker auch Adorno. Hörenswert!

Die Gefahr, die in Fehlgruppierungen steckt, besonders wenn sie eine vermeinte Korrektur als dringendes Bedarf hochstilisieren.

"Wer glaubt wird selig!"… Japan

26. März 2011

Es ist erschreckend, ausgesprochen fahrlässig, dass „Atommächte“ nicht massiv in Japan tätig werden. Es brennt doch keine Scheune in einem Bauernhof, so dass man sagen kann.. Es ist Bauernssache 😦

Was steckt wirklich dahinter, so dass alle Mächtigen jetzt ohnmächtig sind? .. Ist der Grund, velleicht ihre eigene Beteiligung oder eine Auge zu drücken an irgendwelchen inoffiziellen Aktivitäten?

Wer die Unterdrückung von lybischen Bürger als Weltinteresse deklariert und eigenes Budget für das „Wohl“ des lybischen Volkes strapaziert, geht gleichzeitig mit der Gefahr für die Welt so lässig um, macht „heftige“ Lippenbekenntnisse und redet den ganzen Tag über bessere Atomkontrollen Weltweit..(während 3 lichterloh brennende Scheunen in Bauernhof Japan die Welt vernebeln) !?

Währenddessen erreicht uns die herzerwärmende Nachricht dass das vorbildlich demokratisches Land Saudi- Arabien mitwirkt, das lybische Volk von der liebsten Tyran des Westens Gaddafi zu befreien. Sie helfen paralell auch in Bahrain, den auch „demokratisch“ gewählten aber vom Volk auch nicht mehr erwünschten Machtinhaber, damit er weiter demokratisch regieren kann..

Einige der Nachrichten, die wir als Weltereignisse neben wichtigen DSDS Nachrichten vorserviert bekomen..

„Wer glaubt wird selig!… Also werden wir alle von Vatikan bald selig gesprochen..

Sind wir alle wirklich schon so Blind, Taub oder unheilbar degenerierte, manipulierte, armselige Atmende Hüllen, dass wir nicht mal darüber nachdenken und denken, wenn wir dauerlächeln beherschen wie ein nordischer Elch, können wir mit unser „positive Haltung“ noch einwirken?

Ja, die Zeiten ändern sich.. Früher sprach man von Schafherde, jetzt vermehren sich die wohlgenährten Wohlstandselchherde mit dickeren Lippen, die das endlich gelernte positive Lächen besser zur Geltung bringen…

Darüber denke ich erneut intensiv nach .. Das wollte ich euch wissen lassen.

Lesen Sie auch:
Die „Kunst“ sich unbequemen Menschen zu entledigen.
Die neue Mode: Zeitgeist und andere Bewegungen. Für jeden die richtige Bewegung?

Atomwolken erreichen Europa! – Ein kleiner Beitrag zur Panikmilderung

25. März 2011

Atomwolken erreichen Europa.. Es ist traurig, ärgerlich. und wir sind mitschuldig.

Trotzdem sollten wir in unserer selbstherrliche Angst nicht vergessen, dass Tschernobyl viel näher war und viele von uns die eigenen Kräuter im Garten selbst vernichtet haben.

Die kommende gefähliche Wolke von Japan hat keine atomare Partikelchen,, die uns u.a. Lebensmittel verseucht, sondern die Lebensmittel verteuern wird, nämlich, wenn Japan die Milliarden Kredite kündigt.

Es ist gehupft wie gesprungen, ob Menschen wegen verstrahlte Lebensmittel verhungern oder weil sie es sich nicht mehr leisten können.

PS: Dies ist ein kleiner Beitrag zur Panikmilderung.

Atomkraftwerke nur zur Energiegewinnung? Verheimlicht Japan vielleicht mehr als die Welt wissen soll?

21. März 2011

Was verleitet Japan dazu Hilfe von Rest der Welt abzulehnen trotz der grossen Gefahr, die auch unbeteiligte berühren kann?

Sind vielleicht in manchen Atormkraftwerken für Energiegewinnung auch zweckentfremdete Aktivitäten als andere Länder wissen(sollen)? Es ist mehr als erstaunlich, wie Japan sein eigenes Rettungssüppchen kocht und andere darin nur den japanisch traditionellen Stolz sehen.

Könntet Japan damit viel mehr andere Geheim-Aktivitäten in AKWs verdecken wollen, was andere bei einer Entdeckung m Falle Mithilfe erschrecken könnte?

Ja, das sind so meine Gedanken zur den unverantwortlichen Rettungsversuche im Alleingang der Japanischen Regierung.

Gaddafi am Ende? Wie beruhigend..

27. Februar 2011

Sanktionen gegen Gaddafi,

Milliarden werden eingefroren,

Politiker zeigen“couragiert“ Farbe und prangern wieder einer ihrer exzentrisch exotischen Ex- Kollegen öffentlich an.

Erstwelt Bürger jubeln, endlich hat der Tyrann gezeigt bekommen, wo es entlang geht! Das kann er nicht machen, Nicht mit uns!

Niemand macht sich Gedanken darüber, wie viel Millionen Gaddafi- Clan Hinter der Kulissen kassiert, damit Westen selbstherlich seine Bürger aus Libyen rausfliegen kann.

Nichts neues in der Welt, alles mal gewesen, inkl. internationale MASSEN-HEUCHELEI.

Wie praktisch, dass es Wikileaks gibt, so braucht man nur genügende Kukuckseier verteilen und anstatt aufwändige Infiltrationen nur mit der Opposition reden und alles wieder elegant so einfädeln, wie man es sich am liebsten gönnen möchte.

Ein Gaddafi geht, der nächste wird schon kreiert. Die Weltpolitik braucht immer Gaddafis, damit auserwählte Politiker zeigen können, wie gut sie politische Vorgänge Weltweit im Griff haben.

Glück und Geld

23. Januar 2011

Glücklich sein ist eine Fähigkeit, die jede in sich entdecken kann.

Glückliche Menschen ziehen weitere Glücksmomente wie ein Magnet an sich. Wer bedingunglos glücklich sein kann, hat auch automatisch mehr finanzielle Erfolge.

Wer dagegen meint erst dann glücklich zu sein, wenn sich die berufliche Situation und/oder Finanzen verbessert, wartet ein Lebenlang nicht nur auf das Geld, sondern auch auf das Glück!


Foto: Elmar Theurer
Spirituelle Beratung für den Blick fürs Wesentliche

Die "Kunst" sich unbequemen Menschen zu entledigen.

5. Januar 2011

Viele Menschen träumen noch immer von Steigerung ihrer eigenen Lebensqualität von mindestens 50% in der Zukunft. Solche Träume werden aber nur für wenige Realisten Wahr, die die Gesamtlage ungeschminkt einschätzen. Die Masse wird sich eher damit abfinden müssen, dass ihre Lebensqualität sich als nächstes um mindestens um 20 % senken wird.

Ich habe 2004 schon geschrieben, dass ein wirtschaftlicher Aufschwung nicht zwingend Wohlstand für die Masse bedeuten wird.

Eine homoöpathische Reduzierung der aktuellen Arbeitslosenquoten in den Entwicklungsländern wird diese Entwicklung im Kern nicht beeinflussen. Sie kann jedoch nützlich sein um die Masse in ihren unrealistischen Illusionen zu unterstützen um sie weiter ruhig zu halten.

Wenn wir etwas nüchterner die Entwicklung beobachten, können wir die „kreative Kunst“ sich unbequemen Menschen konzeptionel zu entledigen live mitverfolgen

03.05.2010- Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland…

Blog auf Ecademy

Wie wird das Jahr 2011?

3. Januar 2011

2011 wird ein sehr gutes Jahr werden. Es bedeutet natürlich nicht, dass die breite Masse nun im Saus und Braus leben wird, aber es werden sich ungewöhnliche Chancen eröffnen bzw. anbieten, die unbedingt gesehen und wahrgenommen werden sollen. Nur wer Chancen realistisch bewertet und wahrnimmt, kann sie auch als Erfolg verbuchen. 2011 ist auch ein Jahr der Illusionen. Die sorgfältig gefilterte Wirklichkeit und wacher Verstand werden mehr als in den letzten Jahren Notwendig sein.

2011 dürfen neue Fahrgäste auf dem neustrukturierten „Boot“ verbindlich ihre Plätze reservieren.. Auch neue Matrosen und Dienstpersonal werden 2011 langsam aber sicher bei Namen genannt, wonach die in vielzahl abgegeben mittelfristigen Prognosen der letzten Jahre bezüglich deutlich auseinander driftende Kluft zwischen der neudefinierten Finanzverhältnisse, am Ende des 2011- 2012 als Eingetroffen durchgestrichen werden.

Und, es kann nie mehr wie Früher sein… Es ist auch gut so, weil das Leben vorwärts gelebt wird, nicht rückwärts.

in diesem Sinne, ein frohes neues Jahr!

27.12.2010 -Esoterik – Wissenschaft – Gedanken /Vorgeschmack für 2011- in Kurzfassung

27. Dezember 2010

Vor etwas mehr als 200 Jahren starb in Königsberg einer der größten Denker der Menschheitsgeschichte: Imanuel Kant. Leider macht es außerordentliche Schwierigkeiten, seine Werke zu lesen, aber für jeden verständlich ist eine entscheidende Aussage seiner Erkenntnistheorie:

Alle Erkenntnis ist vorläufig! Ist Hypothese. Auch durch das naturwissenschaftliche Experiment wird eine Hypothese nur gestützt, aber nicht zu einer unumstößlichen Wahrheit, denn ein zukünftiges Experiment könnte im Widerspruch zu dieser Hypothese stehen.

Also sind wir niemals im Besitz universeller Wahrheiten, sondern im Besitz von Annahmen über mögliche Wahrheit. Entmutigend ist dabei, auch wenn wir eine universelle Wahrheit fänden, also eine Wahrheit über die Welt, die zeitlos und im ganzen Kosmos gültig zu sein hat, wer könnte uns das bestätigen? Der Erkenntnistheoretiker nennt das einen erkenntnisexternen Parameter. Nur jemand, der im Besitz absoluter Wahrheiten sein müsste, also ein göttliches Wesen, ein Wesen, das die Welt erschaffen hat.

An einen Gott aber können wir nur GLAUBEN. Weder können wir seine Existenz, noch seine Nicht- Existenz beweisen. Wir wissen auch nicht, ob die Welt einen Anfang hat, also eine Schöpfungsgeschichte. Die Physik spricht vom Urknall, der aber nur ein mögliches Szenario ist. Es gibt erhebliche Widersprüche in der Physik.

Der Urknall ist eine Annahme, keine Wahrheit. Aber lieb gewonnene Theorien werden mit Klauen und Zähnen verteidigt! Dogmatismus ist auch in den Naturwissenschaften anzutreffen und so mancher Physiker hat das Zeug zum Großinquisitor.

Die Geisteswissenschaftler, insbesondere die Juristen sind keinen Deut besser. Die unveräußerlichen Menschenrechte werden täglich veräußert, weil sie eben veräußerlich sind, und ihre Rückführung auf Naturrechte machen den Juristen von Natur zu Recht zu einem Naturunrechtler.

Was wäre, wenn das Weltall keinen Anfang in Raum und Zeit hätte? Dann bräuchten wir keinen Schöpfer. Keinen Gott. Oder? Doch, wir brauchen einen Gott. Der war dann auch schon immer und ewig mit dem Weltall da, aber dann nur als Hausmeister, der in den Galaxien nach dem Rechten sieht und hier und da eine Evolution anzettelt.

Wir brauchen Gott oder Götter, weil wir Religionen brauchen. Wir brauchen sie als soziale Klammer, als seelisches Treppengeländer, als moralische Instanz, als Legitimation für Machtentfaltung und Kriege und Terror und Unterdrückung. Alles nicht neu, sondern uralt. In letzter Zeit sind Quasi- Religionen dazugekommen. Die weinerlichen Ökopazifisten, von der Evolution noch geduldet, kurz davor, in das Artenschutzabkommen aufgenommen zu werden, da unser Heimatplanet alles andere als pazifistisch ist und Öko am besten funktioniert, wenn sich Ökopazifisten gar nicht erst einmischen.

Die Naturwissenschaften, die meinen, ausschließlich sie hätten Deutungshoheit und nicht merken, dass sie mit ihrem finalen Weltformel- Gefasel einen Schritt in vor- kantische Mythologie getan haben. Es kann prinzipiell kein Ende eines Erkenntnisprozesses geben, nur des Erkenntnissuchenden, wenn die Macht des

E = mc^2 in den Händen von Menschen akkumuliert, für die die Erkenntnistheorie nicht mehr als eine Biersorte ist.

Dann gibt es all‘ die Sekten und Sektchen. Wenn es wenigstens Sektkorken wären, so hätten sie noch einen Sinn: den Knall zu verhindern. So aber sind sie durchgeknallt und hinterlassen leere Flaschen.

Ach ja, die Hard- Core Esoteriker. Eine uralte Spezies, und eigentlich wären sie harmlos, wenn sie nicht so leicht zu beeinflussen, zu manipulieren wären und sich nicht so oft in einem dogmatischen Gebälk einrichteten. Hin und wieder pilgern sie nach Indien für das spirituelle Feintuning, singen inbrünstig ommm, ommm und bemerken nicht mal das grausame, unmenschliche Kastensystem. Den Guru freut’s, er geht zu seinem Kollegen von der Börse, dem Börsenguru und ordert Aktien.

Eine Subspezies sind die Techno- Esoteriker, man könnte sagen Technoteriker – meine neueste Wortschöpfung. Oder Ufo- Gurus. Die Gurus sind eine inflationierende Spezies. Im Altertum gab es nur das Orakel von Delphi. Einige Grundkenntnisse in Astrophysik, und man weiß, dass ein Kontakt zu fremden Zivilisationen extrem unwahrscheinlich, wenn auch nicht ausgeschlossen ist. Ich möchte ihn nicht, denn die Freund- Feind- Wahrscheinlichkeit ist 50 zu 50. Fast wie zwischen Nachbarn.

Warum aber überhaupt Erkenntnistheorie, wenn sie letztlich eine prinzipielle permanente Vorläufigkeit auch ihrer eigenen Denkresultate fordern muss?

Der Zirkel zu Kant. Benutzen wir unseren Verstand, unsere Vernunft vor dem Hintergrund des stets Hypothetischen. Das schützt vor Dogmatismus, ideologischer Verblendung und Fanatismus. Man ist offen, sieht ohne Angst dem Neuen entgegen und trennt sich gern vom Alten, wenn es denn nur noch Ballast ist, und sollte es sich um das Leben selbst handeln.

In diesem Sinne wünsche ich all meinen Lesern ein „gutböses“ Altneuesjahr 2011 wie ich es 2009 getan habe, wobei noch zu klären wäre, was denn Dogmatismus von Fanatismus unterscheidet?

Der Dogmatiker sammelt das Holz für den Scheiterhaufen, der Fanatiker zündet es an!? Demnächst mehr auch darüber…

Mein grosser Dank für meinen Seelenverwandten für das geduldige Korrekturlesen meiner Grammmatikalischen Fehler.

Quelle:

Música Indígena de los Maka y Medium Tedora – Native Indian Music of the Maka – Fiesta Intima

27. Dezember 2010

Impressionen: Tedora and ihre Freunde Maka Indianer – Privates Frühlingsfest – September 2010- Mein großer Dank geht auch an meine Freunde NIVALDO OSCAR VILLABA DUARTE Kameramann bei TELEFUTURO TV- Paraguay und seine Ehefrau für die stetige Unterstützung.

Tedora&Maka Indianer- Realistische spirituelle Beratungen- Seminare- Teil1 und Teil-2

12. Dezember 2010

Nicht ernstgenommene musikalische Prophezeiungen und aktuelle Zeit- Deutschsprachig

21. November 2010

* Die Zeit des Monitums naht… Es ist nie zu spät für ein RückbesINNEN des menschlichen Geistes. (Tedora)

Arik Brauer mit „Sein Köpferl im Sand“ als Zukunftsdeuter.

Englische Übersetzung des Liedes

Wer Selbstkannibalismus treibt, darf sich nicht wundern, wenn sein Körper blutet.

Link zu Beitrag:
Mich wird es schon nicht treffen Mentalität und kommende Suizidwelle

Die Zeit des Monitums naht.. .

12. November 2010

Es ist nie zu spät für ein RückbesINNEN des menschlichen Geistes…

22- 29.12.2010/03.01.2011

Monitum

Schwere Entscheidung: realistische Spiritualität erkennen oder auf dem Esoterikjahrmarkt mit Possen zu reißen?

25. Oktober 2010

Ich bin eine begeisterte Anhängerin von realistischer Spiritualität und distanziere mich deutlich von der die Menschen abhängig machenden und entmündigenden Esoterikmärchen- und Heillandschaft.
 
Ja, es gibt Menschen, die sensibler sind als andere. Wieso das so ist? Keine Ahnung, ich beschäftige mich viel mehr mit der Freude darüber, aber weniger mit Fragen wieso, warum, woher oder weshalb. Sollten Sie der Meinung sein diese seltene Gabe der hohen Sensibilität zu haben, würden Sie eines Tages auch die Souveränität dazu-bekommen, diese zu tragen.

Spiritualität ist keine Lehre, sowie Schamanismus, Reiki oder ähnliche Menschenhilfe leistenden spirituellen Gaben. Diese werden in unserer Zeit, wie in manchen asiatischen Sportdisziplinen als Lehren angeboten und auch, dieselben in Stufenprogrammen wie bei Multi-Level-Marketing (MLM)für jeden immer öfters möglich gemacht.

Ich finde diese Entwicklung genau passend für die moderne Konsumgesellschaft. Wer durch die weltweiten wirtschaftlichen Probleme, keine Güter mehr konsumieren kann, konsumiert Esoteriklehren und bietet diese anschließend selbst als Produkt an.

Gerne rufe ich Sie persönlich an und unterhalte mich mit Ihnen im Rahmen meiner Beratung detaillierter darüber und wir erörtern gemeinsam, inwieweit Ihre Sensibilität der Realität entspricht und Sie diese Dritten zugänglich machen sollten. Ich habe aktuell einer Facebook- Bekannten dazu geraten, sich umgehend als spirituelle Beraterin stärker zu engagieren um keine wertvolle Zeit mit unergiebigen Themen und Fragen wieso, warum etc. zu verlieren, weil diese Person in der Tat eine solche Sensibilität besitzt und nicht das Bedürfnis hat, diese wie saure Äpfel an jeden penetrant anzubieten, um sich als spirituelle Lehrer-/-in aufzuwerten.

Spiritualität und Illusionen vermarkten wie auf dem Jahrmarkt widersprechen sich definitiv, daran geht kein Weg vorbei!

Wenn ich mich so umsehe und die „spirituellen Aktivitäten“ von selbst erkorenen Schamanen, spirituellen Lehrern etc. ansehe, frage ich mich oft, was würden diese wohl machen, wenn Sie, wie ich, in Paraguay leben und mit einem Indianerstamm innig befreundet wären. Ich denke, dass deren Youtube-Accounts mit viel mehr Videos, als Esoterikprodukte den „Markt“ überschwemmen würden, als meine Wenigkeit mit ihren wenigen Videos.

Dazu käme dann noch der Termindruck, da sie von einer Veranstaltung zur anderen eilen müssten, um ihre „Echtheit“ durch Auftritte in Europa zu beweisen, in denen sie ihre Indianerfreunde wie Schauobjekte ihrer „Zielgruppe“ präsentieren. 😉 Ich hoffe, ich konnte mich genügend ausdrücken und würde mich freuen, wenn wir uns persönlich auch darüber unterhalten könnten.

Spirituelle Personen mögen erstmal zu sich selbst ehrlich sein und üben keine Arbeiten in der Jahrmarkts Atmosphäre aus. Sie stehen felsenfest mit beiden Beinen auf dieser Erde und machen keine pseudo geistigen Reisen ins Jenseits um sich als besondere Possenreißer darzustellen.


%d Bloggern gefällt das: